Joyn Primetime: Militär-Comedy „Enlisted“ als Free-TV-Premiere ab Mitte Mai

    Dritte Staffel von „You’re the Worst“ ebenfalls neu am Dienstagabend

    Ralf Döbele – 04.05.2020, 12:54 Uhr

    Die Hauptdarsteller von „Enlisted“: Parker Young, Geoff Stults, Angelique Cabral, Chris Lowell und Keith David

    Einmal mehr erweist sich Joyn Primetime als gute Adresse für beachtenswerte Free-TV-Premieren. Ab dem 19. Mai nimmt der lineare Sender des Streamingdienstes immer dienstags die dritte Staffel der FX-Comedy „You’re the Worst“ (21:15 Uhr) ins Programm und zeigt außerdem die Militär-Comedy „Enlisted“ (20:00 Uhr), die bereits 2014 eine Staffel lang beim US-Network FOX zu Hause war.

    Im Zentrum von „Enlisted“ stehen drei Brüder, die auf der gleichen Armeebasis in Florida ihren Dienst versehen. Derrick (Chris Lowell) und Randy Hill (Parker Young) gehören zu jenen Soldaten, die sich um den Betrieb auf der Basis kümmern müssen, während sich ihre Kameraden mehrheitlich im Kriegseinsatz in Afghanistan befinden. So auch ihr älterer Bruder Pete (Geoff Stults) – zumindest, bis er seinem Vorgesetzten ins Gesicht schlägt und nach Florida strafversetzt wird. Dort übernimmt er das Kommando des Platoons, zu dem neben weiteren schwarzen Schafen auch seine beiden Brüder gehören.

    Das Konzept zu „Enlisted“ stammt von Kevin Biegel, einem der Schöpfer von „Cougar Town“. Die durchaus sehenswerte Comedy konnte sich nach dem Start im Januar 2014 bei FOX leider kein größeres Publikum erobern und wurde nach nur 13 Episoden wieder eingestellt.

    „You’re the Worst“ ist mittlerweile in den USA ebenfalls zu Ende gegangen. Die fünfte und letzte Staffel um die schwierige Beziehung zwischen Jimmy und Gretchen wurde dort beim Kabelsender FX im Frühjahr 2019 ausgestrahlt. Die Serie dreht sich um den selbstsüchtigen Autor Jimmy (Chris Geere) und die zynische und selbstzerstörerische PR-Frau Gretchen (Aya Cash). Eigentlich müssten sich die beiden völlig abstoßend finden und doch verlieben sie sich ineinander. Dummerweise hat keiner von beiden die Fähigkeit, eine Beziehung auch tatsächlich zu meistern.

    In der dritten Staffel, die nun bei Joyn Primetime ihre Free-TV-Premiere feiert, wagt Gretchen zaghafte Versuche einer Psychotherapie. Auch Ex-Soldat Edgar (Desmin Borges) bemüht sich verstärkt, seine von den Kriegserlebnissen ausgelösten psychischen Probleme in den Griff zu bekommen – umso mehr, um mit Dorothy (Collette Wolfe) eine möglichst normale Beziehung zu führen. Als er dafür neue Medikamente nimmt, führen diese aber zu Performance-Problemen im Bett. Jimmys auf das Jetzt konzentrierte Leben wird zeitgleich von einem Todesfall in seiner Familie aus der Bahn geworfen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen