„Gomorrha“: Deutscher Starttermin für finale Staffel verkündet

    Letzte Runde für Genny Savastano bei Sky

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 18.11.2021, 08:30 Uhr

    Marco D’Amore und Salvatore Esposito – Bild: Betafilm/Sky IT/Marco Ghidelli
    Marco D’Amore und Salvatore Esposito

    Nach einer längeren Wartezeit hat der Pay-TV-Anbieter Sky nun endlich den Starttermin für die fünfte und letzte Staffel seiner italienischen Eigenproduktion „Gomorrha – Die Serie“ verkündet. Kurz vor dem Jahreswechsel und eine Woche nach dem Spin-Off-Film „L’Immortale – Der Unsterbliche“ (fernsehserien.de berichtete) werden die finalen Folgen der Serie ab dem 30. Dezember donnerstags ab 21:20 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic ausgestrahlt und natürlich auch on Demand bei Sky Ticket und Sky Q zur Verfügung gestellt. Insgesamt zehn abschließende Episoden wird es geben.

    Der Zusammenstoß zwischen den Levantes und Patrizia hinterließ Neapel in Trümmern. Die Polizei ist Genny Savastano (Salvatore Esposito) auf den Fersen und zwingt ihn, sich in einem Bunker zu verschanzen – allein, ohne seine Frau Azzurra (Ivana Lotito) und seinen kleinen Sohn Pietro (Fortunato Cerlino). Sein einziger Verbündeter ist nun ’O Maestrale, der mysteriöse Verbrecherboss aus Ponticelli, einem östlichen Stadtteil von Neapel. Währenddessen hält sich Ciro Di Marzio, der am Ende der dritten Staffel für tot gehalten wurde, gesund und munter in Lettland auf. Marco D’Amore schlüpft erneut in die Rolle. Es formieren sich neue, mysteriöse Charaktere, um in den vermeintlich bevorstehenden Krieg zu ziehen – und für Genny wird nichts mehr so sein, wie es einmal war…

    Ausführlicher Trailer zur letzten Staffel

    Gedreht wurden die neuen Folgen in Neapel und Riga. Die Drehbücher stammen aus der Feder der Hauptautoren Leonardo Fasoli und Maddalena Ravagli, die zusammen mit Roberto Saviano auch an der Serienbibel gearbeitet haben. Gianluca Leoncini und Valerio Cilio vervollständigen das Autorenteam. Die Episoden eins bis fünf sowie die neunte der letzten Staffel wurden von Marco D’Amore inszeniert, der auch bei dem Film „L’Immortale – Der Unsterbliche“ Regie führte, der als erzählerische Brücke zwischen der vierten und fünften Staffel dient. Die Episoden sechs, sieben, acht und zehn wurden von Claudio Cupellini inszeniert, der von Beginn an bei der Serie mitarbeitet. Beide Regisseure sind auch künstlerische Betreuer der Sendung.

    „Gomorrha – Die Serie“ ist eine Produktion von Cattleya (Teil der ITV Studios) in Zusammenarbeit mit Beta Film, basierend auf dem Bestseller von Roberto Saviano. Sowohl vom Publikum als auch von Kritikern gab es positives Feedback. Insbesondere wird die Mafiaserie für ihre Authentizität gelobt. Die 2014 gestartete Serie wird mit der fünften Staffel nach insgesamt 58 Folgen enden. Im deutschen Free-TV war bislang lediglich die erste Staffel bei arte und ZDFneo zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen