„Get Shorty“: Epix bestellt Serienadaption

    US-Bezahlsender bestellt Crime-Comedy

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 25.05.2016, 12:14 Uhr

    Das Original: „Schnappt Shorty“ kam 1995 in die Kinos. – Bild: MGM Pictures
    Das Original: „Schnappt Shorty“ kam 1995 in die Kinos.

    Ein weiterer Filmklassiker erlebt demnächst eine Wiedergeburt als US-Serie. Die Crime-Comedy „Schnappt Shorty“ mit John Travolta, Renee Russo, Gene Hackman und Danny DeVito sorgte 1995 für Furore an den Kinokassen und wir nun vom US-Bezahlsender Epix für den Bildschirm adaptiert.

    Im Zentrum der schwarzen Komödie steht Miles Day, der als Mann fürs Grobe für das organisierte Verbrechen in Nevada arbeitet. Allerdings muss er auch an seine Tochter denken und so versucht er den Beruf zu wechseln. Als angehender Filmproduzent nutzt er die neue Position aber dazu, über einen Hollywoodstreifen Geld zu waschen. So bringt er die Welt des Verbrechens mit ihm nach Los Angeles anstatt sie in seinem alten zu Hause zurückzulassen.

    Der Film „Get Shorty“ (Originaltitel) basierte auf dem gleichnamigen Roman von Elmore Leonard, der auch die Vorlagen für „Justified“, „Out of Sight“ oder „Jackie Brown“ lieferte. Die Serienadaption wird nun von Davey Holmes (Shameless , „In Treatment“) als Autor und Executive Producer verantwortet. Produziert wird das Ganze von MGM Television. Die Produktion der ersten Staffel soll in diesem Herbst beginnen, Premiere feiert die Serie dann im Sommer 2017.

    „Get Shorty“ ist bereits die dritte Eigenproduktion, die demnächst auf Epix an den Start gehen wird. Zuvor hatte der Sender bereits das Politdrama „Graves“ und den Spionage-Thriller „Berlin Station“ bestellt (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen