„Fresse 2015“: Kalkofe präsentiert erneut Jahresrückblick

    Tele 5 zeigt Soloprogramm von Ingmar Stadelmann

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 18.11.2015, 09:30 Uhr

    Oliver Kalkofe – Bild: Tele 5/Gert Krautbauer
    Oliver Kalkofe

    Derzeit läuft noch die vierte Staffel von „Kalkofes Mattscheibe Rekalked“ bei Tele 5, und auch auf den mittlerweile schon traditionellen Jahresrückblick müssen die Fans des selbsternannten Medienterminators Oliver Kalkofe nicht verzichten. Am 28. Dezember spricht er um 20:15 Uhr in der zweistündigen Sonderausgabe „Fresse 2015“ sein schonungsloses Urteil über die TV-Grausamkeiten der vergangenen Monate.

    Im Anschluss strahlt Tele 5 das erste Bühnenprogramm von Stand-Up-Comedian und „LateLine“-Moderator Ingmar Stadelmann aus. Sein Soloprogramm „Was ist denn los mit den Menschen?“ wird um 22:10 Uhr zum ersten Mal im deutschen Fernsehen gezeigt. Danach geht es um 0:10 Uhr weiter mit einer Best-Of-Ausgabe des „Fat Chicken Club“. Im Sommer waren sechs Folgen des ebenfalls von Stadelmann moderierten Stand-Up-Formats zu sehen. In rund zwei Stunden traten pro Folge mehrere, überwiegend noch wenig bekannte Künstler im Münchner Kesselhaus auf und gaben provokante Nummern zum Besten. 14 ausgewählte Auftritte wurden für das Best-Of zusammengestellt.

    Zuvor überbrücken Oliver Kalkofe und Peter Rütten die Wartezeit auf Weihnachten mit der Adventsstaffel von „SchleFaZ“. Vier neue Folgen der vor allem in den sozialen Medien beliebten Trash-Reihe sind ab dem 27. November freitags bei Tele 5 zu sehen. Zum Auftakt knöpfen sich die beiden Gastgeber „Knight Rider 2000“ vor. In dem 1991 entstandenen Fernsehfilm nahm David Hasselhoff noch einmal seine Rolle als Michael Knight auf (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen