„FBI: Special Crime Unit“: Dritte Staffel als Deutschlandpremiere im April

    Kommen die neuen Folgen auch ins Free-TV?

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 05.04.2021, 11:12 Uhr

    Die Special Agents Omar Adom ‚OA‘ Zidan (Zeeko Zaki) und Maggie Bell (Missy Peregrym) in „FBI: Special Crime Unit“ – Bild: CBS Broadcasting Inc.
    Die Special Agents Omar Adom ‚OA‘ Zidan (Zeeko Zaki) und Maggie Bell (Missy Peregrym) in „FBI: Special Crime Unit“

    Nicht lange auf die dritte Staffel von „FBI: Special Crime Unit“ müssen deutsche Fans warten – zumindest nach aktuellen Plänen der ProSiebenSat.1-Gruppe: Die Deutschlandpremiere der neuen Staffel ist bei Sat.1 Emotions für den 20. April um 20:15 Uhr eingeplant. Im Free-TV soll es dann in Sat.1 zwei Tage später, am Donnerstag, den 22. April um 22:15 Uhr losgehen. Damit würde die dritte Staffel im Free-TV unmittelbar im Anschluss an Staffel zwei gezeigt.

    Staffelauftakt

    Wie die meisten Serien musste „FBI: Special Crime Unit“ im Frühjahr 2020 die Dreharbeiten zu seiner laufenden Staffel – Staffel zwei – frühzeitig wegen der Corona-Pandemie unterbrechen. Während das somit „improvisierte Staffelfinale“ bei Sat.1 Emotions schon im März ausgestrahlt wurde, steht es in Sat.1 am 15. April an. Daneben musste „FBI: Special Crime Unit“ am Ende der zweiten Staffel auch auf Hauptdarstellerin Missy Peregrym verzichten, die im Umfeld der Geburt ihres ersten Kindes eine Auszeit erhielt – ihre Figur Maggie Bell wurde auf eine Undercover-Mission entsandt.

    Im Staffelauftakt „Informant“ kehrt nicht nur Maggie Bell zurück, das Team erhält mit Tiffany Wallace (Katherine Renee Turner) auch einen Neuzugang unter den Feld-Agenten. Während man erwarten dürfte, dass die Neue somit zunächst die unbekannte Größe im Team ist, erweist sich, dass auch Maggies Leben in der Zeit jenseits des Teams einige Veränderungen durchlaufen hat, die Fragen aufwerfen.

    Zum Beschnuppern bleibt im Staffelauftakt allerdings keine Zeit, da der nächste Fall bereits volle Aufmerksamkeit bedarf: Zwei maskierte Schützen mit Sturmgewehren haben vier Journalisten erschossen, die allesamt für das liberal gesinnte Unternehmen „Echt Media“ gearbeitet haben…

    Ausstrahlung

    Zuletzt hatte sich das „FBI“-Franchise in Sat.1 nicht mit Quotenruhm bekleckert. Eine früher geplante Parallel-Ausstrahlung von Folgen bei Sat.1 Emotions und Sat.1 wurde daher gekappt (fernsehserien.de berichtete).

    Mittlerweile nimmt Sat.1 bei „FBI: Special Crime Unit“ und dem Spin-Off „FBI: Most Wanted“ einen zweiten Anlauf und hat die Serien diesmal nicht ab 20:15 Uhr, sondern ab 22:15 Uhr angesetzt. Allerdings liefen die ersten beiden „FBI“-Folgen auch dort nur mit 4,4 und 4,6 Prozent Marktanteil bei den umworbenen 14- bis 49-jährigen Zuschauern (fernsehserien.de berichtete) – Sat.1 orientiert sich hier aktuell Richtung 7,x Prozent. Es bleibt also abzuwarten, ob der Sender Ausstrahlungen von „FBI: Special Crime Unit“ und „FBI: Most Wanted“ wie geplant beibehält.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1967) am

      Das ist genauso wie mit dem "SEAL TEAM"!! Da hatte Sat 1 noch Staffel 1 gesendet, ab Staffel 2 eben nicht mehr, unfassbar!! Zum Glück muß auch hier TNT Serie NICHT auf die Quoten achten!! Die hatten beispielsweise noch in der Weihnachtszeit die erste Hälfte von Staffel 3 innerhalb von nur 2 abenden nochmals gezeigt unf gerade erst letzte Woche ganz neu die 2. Hälfte von Staffel 3!!

      Eine FreeTV Ausstrahlung bei Sat 1 oder woanders wird es bei dieser Serie wohl nicht mehr geben!! Unglaublich, wie auch hier Sat 1 mit dieser serie umgegangen ist!!


      Ich hatte mich , noch parallel zur Ausstrahlung der 2.Staffel auf TNT Serie über facebook an Sat 1 gewendet, ob der Sender Staffel 2 ausstrahlen würde!! Die Antwort kam mit, "ja das werden Wir bestimmt machen"!! Die haben gar keinen Bock mehr drauf, das "SEAL Team" wieder rein zu nehmen, da wiederholen die lieber zum zigsten male "Criminal Minds" oder "NCIS"!!!
      • am

        Ich werde warten bis 13th Street Staffel 3 zeigt. Habe dort auch schon Staffel 1 und Staffel 2 gesehen. Die Ausstrahlung bei Sat1 ist mir zu chaotisch.
        • am

          @ User 1214802

          13th Street ist auch bei den Kabelanbietern oftmals in den PayTV-Paketen enthalten, nicht nur bei Sky ...
          • am

            Hallo Sentinel 2003, Was sie da geschrieben haben finde ich SUPER , aber jeder kann sich SK..... nicht leisten. Hoffentlich behält SAT 1 sein Ruder bei, sonst überschwemmt denn Sender eine WELLE.
            • (geb. 1967) am

              Ich kann mir beim besten Willen NICHT vorstellen, das Sat 1 die neue Staffel durch hält! Zum Glück sendet die Serie ja auch 13thStreet, die brauchen sich zum Glück wohl null Kopf um Quoten zu machen....

              weitere Meldungen