Ein Bambi für Maybrit Illner

    Details zur Verleihung am 29. November

    19.11.2007 – Ralf Döbele

    Ein Bambi für Maybrit Illner – Details zur Verleihung am 29. November – Bild: ZDF/Carmen Sauerbrei
    Maybrit Illner

    Die Moderatorin Maybrit Illner wird den „Bambi“ 2007 in der Kategorie Information erhalten. Dies teilte Hubert Burda Media am Montag in München mit.

    In der Begründung heißt es, Illner habe ihre politische Talkshow zu einem wichtigen und viel beachteten Podium der politischen Diskussion in Deutschland gemacht. Sie überzeuge durch Kompetenz, Engagement und weil sie ‚Klartext‘ spreche. Sie verschaffe dem Zuschauer Durchblick. Maybrit Illner präsentiert seit 1999 im ZDF ihre Talkshow, die seit vergangenen März auch ihren Namen trägt.

    Der Bambi wird 29. November bereits zum 59. Mal vergeben. Die Verleihung findet in Düsseldorf statt und wird wie in den vergangenen Jahren von Harald Schmidt moderiert. Neben Illner stehen auch weitere Preisträger bereits fest. So erhält Hape Kerkeling für sein Buch „Ich bin dann mal weg“ den Kultur-Bambi. Kerkeling erhielt bereits Anfang der 90er Jahre für seine Fernseharbeit eines der goldenen Rehe.

    Für das „Comeback des Jahres“ wird in diesem Jahr Profiboxweltmeister Henry Maske ausgezeichnet. In der Kategorie Sport geht der Bambi gleich an mehrere Weltmeisterinnen – die Spielerinnen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Frauen. In der Kategorie Musik International werden Bon Jobi geehrt und im Bereich Mode erhält der Burberry-Designer Christopher Bailey den Preis. Filmdiva Sophia Loren, die in den 60-er Jahren gleich Reihenweise Bambis abräumte, wird schließlich für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

    Seit dem 7. November wird zudem in einer Telefonwahl darüber abgestimmt, welche große Produktion des vergangenen Jahres in Düsseldorf zum „TV-Ereignis des Jahres“ gekürt wird. Hierbei treten fünf beliebte Mehrteiler gegeneinander an. Zur Auswahl stehen „Die Flucht“ (Das Erste), „Die Frau vom Checkpoint Charly“ (Das Erste), „Tarragona: Ein Paradies in Flammen“ (RTL), „Der geheimnisvolle Schatz von Troja“ (Sat.1) und „Afrika, mon amour“. Der Sieger wird erst am Abend der Verleihung selbst bekannt gegeben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • kleinbibo am 21.11.2007 01:24 via tvforen.de

      Als Maybrit zur Vorstellung ihres Wörterbuchs Deutsch - Politiker über letztere herumgelästert hat, schien sie mir schon größenwahnsinnig geworden zu sein, mit so einem Preis fühlt sie sich dann sicher als Talkshow-Gott.
      • Styxx am 20.11.2007 15:18 via tvforen.de

        Den Leuten von Hubert Burda Media fällt auch nichts vernünftiges mehr ein.
        Eine Polit-Talkshow ist wie die andere. Man sollte in Zukunft einen Wanderpreis in Erwägung ziehen. Es kommt aufs selbe raus.
        • Beverly Boyer am 20.11.2007 09:43 via tvforen.de

          Mystiquee schrieb: "Ich warte auf Til Schweigers Eventmovie über den Autofreien Sonntag, diese grandiose Idee bei Pastevka kann doch nicht nur ein Spaß gewesen sein"

          ....darauf hoffe ich auch!!! :-))
          • Mystiquee am 20.11.2007 03:12 via tvforen.de

            Hat Hape Kerkeling die Bambis nicht mal zuhauf an jeden verteilt, der ihm über den Weg lief? Unglaublich wie visionär er schon damals war ...

            Ich warte auf Til Schweigers Eventmovie über den Autofreien Sonntag, diese grandiose Idee bei Pastevka kann doch nicht nur ein Spaß gewesen sein.
            • Werderaner am 20.11.2007 02:51 via tvforen.de

              Diesen Preis bekommt doch irgendwann jeder einmal, der es bei uns - ob verdient, oder nicht - halbwegs geschafft hat.

              Eine Veranstaltung, die man also auch gut verpassen kann!

              weitere Meldungen