Eigenes Popkultur-Magazin für Katrin Bauerfeind

    Gespräche „fernab der Eintönigkeit von Talkshows“

    Michael Brandes – 11.01.2009

    Es sieht so aus, als würde 2009 das Jahr des großen Durchbruchs für Katrin Bauerfeind. Die 26-jährige Moderatorin, die in der Internet-Show „Ehrensenf“ entdeckt wurde, ist zumindest auf dem besten Weg, „Everybody’s Darling“ der Kulturschaffenden zu werden.

    Nach dem Gewinn einiger Medienawards schaffte sie es im Frühjahr 2007 als Gast in die „Harald Schmidt Show“. Nach einigen kleineren Moderationen für das ZDF engagierte sie 3sat im Februar 2007 als Gastgeberin des „Berlinale Journals“. Danach machte sie als Moderatorin von 3sat-Thementagen eine gute Figur, unter anderem beim 60er Jahre-Thementag „Televisionen in Schwarz-Weiß“. Einige Monate lang vertrat sie Tita von Hardenberg in dem umstrittenen ARD-Popkulturformat „Polylux“.

    Nun erhält die Moderatorin ein ähnliches Format auf 3sat namens „Bauerfeind“: Am 4. Februar (22:15 Uhr), einen Tag vor Beginn der Berlinale, deren Eröffnungsgala sie moderieren wird, startet das Magazin über alles, „was der junge Kulturmarkt so hervorbringt“. Die Themen kommen aus der Popkultur, und dabei soll eine Gesprächskultur „fernab der Eintönigkeit von Talkshows“ gepflegt werden.

    3sat strahlt das Popkulturmagazin jeweils am 1. Mittwoch im Monat aus. In der ersten Folge trifft Katrin Bauerfeind auf Udo Lindenberg. Nach dem Motto „Popups für die Popkultur“ soll der TV-Bildschirm dabei zur Computeroberfläche werden: Fenster werden geöffnet, Beiträge werden angehalten, zurückgespult und kommentiert und werden so zu einem „Making-of ihrer selbst“. Weiteres Thema der ersten Sendung ist der Wahlkampf der Parteien im Internet: „Soundlogos für Parteien – wie klingt noch mal die CDU?“

    Nur zwei Wochen später, ab dem 18.2. (23:15 Uhr), setzt 3sat die Reihe „1–2–3 Moskau – In 7 Tagen durch Osteuropa“ fort: In „1–2–3 Istanbul – Eine Balkan Bus Tour“ reisen Katrin Bauerfeind und H-Blockx-Sänger Henning Wehland in 4 x 45 Minuten diesmal durch die Weiten Südosteuropas.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Mi 04.02.2009, 21.30-22.00h bei 3sat ! -> http://www.tvinfo.de/exe.php3?target=popup&sidnr=77788037

      Tschüss
      • am via tvforen.demelden

        Das freut mich sehr, ich war damals fast schon ein bisschen enttäuscht als Tita von Hardenberg wieder zurück war. ;)

        weitere Meldungen