„Die Geissens“: RTL Zwei startet weiteres Spin-Off

    „Roberts Mega Mansions“ an Pfingsten

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 21.05.2022, 14:00 Uhr

    „Die Geissens – Roberts Mega Mansions“ – Bild: RTL Zwei/Davina Geiss
    „Die Geissens – Roberts Mega Mansions“

    Erst vor zwei Wochen hat RTL Zwei mit „Davina & Shania – We Love Monaco“ einen Ableger zu seiner langjährigen Doku-Soap „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!“ an den Start gebracht – und das äußerst erfolgreich. Schon in Kürze gesellt sich ein weiteres Spin-Off hinzu: Am Pfingstmontag, 6. Juni wird um 20:15 Uhr die erste Folge von „Die Geissens – Roberts Mega Mansions“ zu sehen sein.

    Wie der Titel bereits verspricht geben die Geissens, die wie kaum eine andere TV-Familie für Luxus stehen, Einblicke in ihre außergewöhnlichen Luxus-Immobilien. Denn High-Class-Immobilien, auf denen man sich die Trauben ganz vorzüglich auf der römischen Liege servieren lassen kann, sind insbesondere von Robert Geiss ein Steckenpferd. Die Geissens geben in diesem Spin-Off weitere Einblicke in ihr dekadentes Leben.

    „Die Geissens“ zählen nach wie vor zu den Aushängeschildern von RTL Zwei. Nachdem der Hype zeitweise abgeklungen schien, stiegen die Einschaltquoten in den vergangenen Jahren wieder deutlich an. Auch nach mittlerweile elf Jahren und 340 Folgen holte die zurückliegende Staffel der Doku-Soap Quoten und Marktanteile, die deutlich über dem Senderschnitt lagen. Der neue Ableger „Davina & Shania – We Love Monaco“ stößt ebenfalls auf beachtliches Interesse: Die erste Folge sahen am 9. Mai 810.000 Zuschauer, in der Zielgruppe wurden tolle 7,0 Prozent eingefahren. Die zweite Folge kam auf ebenso solide 6,7 Prozent.

    Nachdem die Zuschauer der Doku-Soap im Verlauf der Jahre mitverfolgen konnten, wie aus Shania Tyra und Davina Shakira, den beiden Töchtern von Robert und Carmen Geiss, erwachsene Frauen wurden, stehen sie nun selbst im Mittelpunkt ihrer ersten eigenen Sendung. Sie beziehen ihr eigenes Apartment in der besten Gegend von Monaco. Endlich kann der Nachwuchs der Millionärsfamilie selbst entscheiden, was unternommen wird. Ganz abgeschrieben sind Papa Robert und Mama Carmen allerdings nicht…

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Ich bin gerade irgendwie dran hängen geblieben. Eigentlich warte ich auf meinen Mann, der nur mal kurz telefonieren wollte.

      Tatsächlich ist es okay, fühle mich gar nicht so schlecht unterhalten, was vielleicht auch an meiner sehr niedrigen Erwartung liegt.
      • (geb. 1979) am

        Ich werds nie verstehen wie man sich sowas anschauen kann aber naja Geschmäcker halt
        • (geb. 1974) am

          Der Ziegen-Robbi und seine drei Geisslein spiegeln wunderbar das Niveau von RTL2 wider.
          • am via tvforen.de

            erwachsen nur äusserlich.
            • am via tvforen.de

              Ja, immer mehr von den prolligen Wohlstand-Asis. Sendezeit ist billig und es wird offenbar geschaut.

              Snake
          • am via tvforen.de

            Noch was,was die Welt nicht braucht

            weitere Meldungen