„Die Chefin“ ermittelt im ZDF wieder ab Oktober

    Acht neue Folgen der Krimiserie mit Katharina Böhm

    Vera Tidona – 07.09.2021, 15:54 Uhr

    „Die Chefin“: Paul Böhmer (Jürgen Tonkel, l.), Vera Lanz (Katharina Böhm, m.) und Maximilian Murnau (Christoph Schechinger, r.) – Bild: ZDF/Michael Marhoffer
    „Die Chefin“: Paul Böhmer (Jürgen Tonkel, l.), Vera Lanz (Katharina Böhm, m.) und Maximilian Murnau (Christoph Schechinger, r.)

    Die erfolgreiche Krimiserie „Die Chefin“ meldet sich im Oktober mit einer neuen Staffel zurück. Das ZDF schickt acht frische Folgen mit Katharina Böhm in ihrer Paraderolle als Kriminalhauptkommissarin Vera Lanz an den Start. Los geht es am Freitag, den 22. Oktober um 20:15 Uhr mit der inzwischen zwölften Staffel.

    In ihrem ersten Fall „Trugbild“ wird Vera Lanz mit ihrem Team zu einem Todesfall eines älteren Mannes gerufen. Der Fund der Leiche des 76-jährigen Arvid Peters in einer chaotischen Münchner Altbauwohnung sieht auf den ersten Blick nach einem misslungenen Einbruch aus. Das glaubt zumindest auch Margarethe Schmidt (Sonsee Neu, „Pastewka“), leitende Ermittlerin für Organisierte Kriminalität, die in dem Fall Vera Lanz unterstützend beiseite gestellt wird. Doch wieso sollte jemand in die Wohnung eines alten Mannes einbrechen, in der es scheinbar nicht viel zu holen gibt? Die Schwester und der Neffe des Opfers können den Ermittlern nicht weiterhelfen, hatten sie zuletzt doch kaum Kontakt zu Arvid Peters. Doch dann führt eine neue Spur zu einem alten Bekannten von Böhmer und bringt den Ermittler in tödliche Gefahr.

    In den Hauptrollen gibt es ein Wiedersehen mit Katharina Böhm als Vera Lanz, Jürgen Tonkel als Kriminalhauptkommissar Paul Böhmer und Christoph Schechinger als Kriminalkommissar Maximilian Murnau. In durchgehenden Rollen sind zudem Olga von Luckwald (Zoe Lanz), Christian Hockenbrink (Dr. Hartmann) und Tatja Seibt (Inge Rüders) mit dabei.

    Die Krimiserie ist eine Gemeinschaftsproduktion von ZDF, ORF, SRF und ZDF Enterprises und sorgt regelmäßig für hervorragende Quoten. Die letzte Staffel stellte sogar die bislang erfolgreichste der gesamten Serie dar, mit durchschnittlich 6,49 Millionen Zuschauern und überragenden 19,9 Prozent Gesamtmarktanteil. In der jungen Zielgruppe kamen ebenfalls überdurchschnittliche 7,8 Prozent zustande. Das Staffelfinale stellte mit 7,09 Millionen Zuschauern und 21,2 Prozent sogar einen Allzeitrekord auf.

    Bislang gibt es insgesamt 64 Folgen in elf Staffeln sowie ein Special in Spielfilmlänge aus dem Jahr 2017. Ein weiteres 90-minütiges Serien-Special mit Tom Beck als Gaststar wurde im Frühjahr gedreht, ein Sendetermin steht aber noch nicht fest (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1964) am

      "Die Chefin" ist eine Super Serie. Auch wenn das Familienleben von "Vera Lanz" nicht mehr so sehr beleuchtet wird wie in den ersten Staffeln, bleibt doch das ganze immer wieder Spannend!
      Auch konnte Katharina Böhm mit dieser Rolle ihr Image der "Heulboje" (keine flennt so super wie sie) endgültig abstreifen und neue Faceetten ihres Spiels zeigen.

      weitere Meldungen