„Dexter: New Blood“: Neuer Trailer enthüllt überraschendes Geheimnis

    Vergangenheit holt Dexter ein

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 10.09.2021, 11:10 Uhr

    Dexter (Michael C. Hall) hat es vom warmen Miami in den Schnee verschlagen: „Dexter: New Blood“ – Bild: Showtime
    Dexter (Michael C. Hall) hat es vom warmen Miami in den Schnee verschlagen: „Dexter: New Blood“

    Showtime hat einen neuen Trailer zu seiner zehnteiligen Fortsetzung zu „Dexter“, „Dexter: New Blood“, veröffentlicht. Die verknüpft einige bereits zuvor verkündete Details und hält eine fette Überraschung bereit:

    Trailer zu „Dexter: New Blood“ (englisch)

    Während sich Dexter Morgan (Michael C. Hall) als James „Jim“ Lindsay in der Kleinstadt Iron Lake im US-Bundesstaat New York an der Grenze zu Kanada versteckt hält, wird er von jemandem aufgespürt: seinem eigenen Sohn Harrison (womit auch bekannt ist, welche Rolle der zuvor angekündigte Hauptdarsteller Jack Alcott spielt)! Der war als Kleinkind im bisherigen Serienfinale mit Dexters damaliger Liebschaft Hannah McKay (dargestellt von Yvonne Strahovski) aus Miami in den Süden geschickt worden. Dexter sollte den beiden eigentlich auf einer alternativen Route folgen, ging dann aber bewusst in den Norden, um sie aus seinem tödlichen Einflussbereich zu bringen.

    Daneben beleuchtet der Trailer den Gegensatz zwischen früheren Trailern (in dem „Jim“ durch den von Julia Jones gespielten weiblichen Sheriff Angela Bishop gestoppt wird) und der schon von den Produzenten öffentlich gemachten romantischen Beziehung der beiden: Die Szene sollte bewusst kurz eine falsche Fährte legen. Und sie wird diese Funktion dann auch für ungespoilerte Zuschauer in der Serie haben. Zusätzlich bekommen wir Deb (Jennifer Carpenter) als neues Gewissen von Dexter zu sehen.

    Weiterhin wird beleuchtet, was den Serienkiller-Killer Dexter aus dem vermeintlichen „Ruhestand“ holt: In der Gegend von Iron Lake sind einige Jugendliche spurlos verschwunden. Dexter wittert direkt einen Serienkiller am Werk. Sein Verdacht wird bald offizielle Arbeitshypothese für Sheriff Bishop, als eine Blutlache im Schnee dem bisher „spurlosen Verschwinden“ eine deutliche Spur hinzufügt.

    Diese erste konkrete Spur auf Morde zieht dann wohl auch die zuvor schon angekündigte True-Crime-Podcasterin Molly (Jamie Chung) in den abgelegenen Ort – im Trailer sieht man sie am Ort der Blutlache ein Selfie machen. Die Aufmerksamkeit, die sie auf dieses Verbrechen zieht, bringt auch die Gefahr mit sich, dass jemand in einem Hintergrundfoto Dexter erkennen könnte.

    Zudem war zuvor angekündigt worden, dass Clancy Brown als Trucker Kurt Caldwell der heimliche Herrscher der Stadt sein soll und zum Gegenspieler für Dexter wird. Das erscheint nun auch in einem neuen Licht…

    Weitere größere Rollen spielen Alano Miller als Untergebener von Sheriff Bishop und Darstellerin Johnny Sequoyah („Believe“) als Bishops eigenwillige Tochter.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen