„Deutscher Comedypreis“ wird wieder live übertragen

    Gipfeltreffen der Comedyszene bei RTL

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 05.09.2019, 15:05 Uhr

    "Deutscher Comedypreis" wird wieder live übertragen – Gipfeltreffen der Comedyszene bei RTL – Bild: TVNOW

    Im vergangenen Jahr wurde „Der Deutsche Comedypreis“ zum ersten Mal live übertragen, nachdem die Preisverleihung zuvor stets als Aufzeichnung um ein paar Tage zeitversetzt lief und deshalb alle Gewinner schon vorher bekannt wurden. In diesem Jahr wird RTL die Gala erneut als Live-Event aus den Brainpool Studios in Köln-Mülheim zeigen – und zwar am Mittwoch, 2. Oktober, ab 20.15 Uhr.

    Noch unbekannt ist, wer in diesem Jahr den „Comedypreis“ moderieren wird. 2018 übernahm Carolin Kebekus diese Aufgabe – in den Jahren davor Chris Tall und Max Giermann. In insgesamt elf Kategorien werden die besten Comedians, Comedy-Shows und -Serien des letzten Jahres ausgezeichnet. Die Nominierungen sind noch nicht bekannt.

    Mit jeweils zwei Preisen räumten 2018 Luke Mockridge und Carolin Kebekus ab. Gerburg Jahnke erhielt den Sonderpreis für ihre Moderation der Show „Ladies Night“, die sie zum Ende des Jahres abgab (fernsehserien.de berichtete). Die Einschaltquoten fielen trotz des Live-Charakters enttäuschend aus. Allerdings fand die Show damals am umkämpften Sonntagabend statt – diesmal könnte es am Mittwochabend besser laufen.

    „Der Deutsche Comedypreis“ läutet das alljährliche Köln Comedy Festival ein. Vom 31. Oktober bis zum 9. November treten auf den Kölner Kleinkunstbühnen und in den großen Hallen unzählige Comedians und Kabarettisten mit ihren Soloprogrammen oder in Mixed-Shows auf.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen