„Der Usedom-Krimi“: Drehstart für drei neue Folgen der ARD-Krimireihe

    Wiedersehen mit Katrin Sass, Rikke Lylloff und Till Firit

    Vera Tidona – 28.11.2022, 16:11 Uhr

    Drehstart für neue Folgen „Der Usedom-Krimi“ – Bild: NDR/Oliver Feist
    Drehstart für neue Folgen „Der Usedom-Krimi“

    Mit dem „Usedom-Krimi“ hat das Erste eine weitere äußerst erfolgreiche Krimireihe im Angebot, die zuletzt im Schnitt rund 7,3 Millionen Zuschauer begeisterte. Nun sorgt die ARD für Nachschub und kündigt den Drehstart für weitere drei Episoden an. Wieder mit dabei ist das bewährte Ermittler-Team mit Katrin Sass als Ex-Staatsanwältin Karin Lossow, Rikke Lylloff als Hauptkommissarin Ellen Norgaard und Till Firit als Hauptkommissar Rainer Witt.

    Die drei neuen Fälle „Friedhof der Welpen“, „Die Geburt der Drachenfrau“ und „Schlepper“ werden als Folgen 20, 21 und 22 noch bis März auf der deutschen und polnischen Seite von Usedom, im Landkreis Vorpommern-Greifswald sowie in Misdroy (Miedzyzdroje) gedreht. Ein Sendetermin ist für Herbst kommenden Jahres erneut in der Reihe Donnerstags-Krimis im Ersten angedacht.

    Den Anfang macht „Friedhof der Welpen“: Eine junge Frau wird durch den Usedomer Wald gejagt und stürzt in eine Fallgrube, ihr Verfolger dicht auf ihren Fersen. Was zunächst wie ein Horrorfilm aussieht, stellt sich als ein Survival-Training des Eigenbrötlers Ivo Klose (Moritz Führmann) heraus. Dann wird plötzlich die Mutter seiner Teilnehmerin vermisst – bis auf eine große Blutlache in ihrem Auto fehlt von ihr jede Spur. Alles deutet auf ein Gewaltverbrechen hin, dem Kommissar Rainer Witt nachgeht.

    Unterdessen verfolgt Karin Lossow ein anderes Verbrechen, als sie im Wald auf zahlreiche tote Welpen stößt. Sie bittet ihren Großneffen Ben (Emil Belton), Rainers Sohn, ihr selbstgedrehtes Video vom Fundort ins Internet zu stellen – zum Unmut von Usedoms neuer Staatsanwältin und Rainers Lebensgefährtin Katharina Stozek (Milena Dreißig). Um den Konflikt nicht weiter anzuheizen, zieht Karin vorübergehend aus dem Haus von Rainer und Katharina aus. Die Ferienwohnung von Jörn Scherer (Jörg Schüttauf) und seiner Tochter Lara (Lilly Charlotte Dreesen) wird Karins neue Unterkunft.

    In weiteren Gastrollen sind Marion Kracht, Andrzej Konopka neben einigen mehr zu sehen. Zudem gibt es ein Wiedersehen mit Jana Julia Roth, Elsa Krieger, Christoph Glaubacker und Emanuela von Frankenberg.

    Die Regie führt Grzegorz Muskala nach den Drehbüchern von Michael Vershinin (Folgen 20 und 22) und Dinah Marte Golch (Folge 21). „Der Usedom-Krimi“ ist eine Produktion der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft im Auftrag von ARD Degeto und NDR.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Wenigsten eine gute Nachricht heute 👍🏾👍🏾👍🏾

      weitere Meldungen