„Der Kriminalist“ ermittelt ab November mit neuem Teammitglied

    Johanna Polley folgt auf Anna Blomeier

    05.10.2017, 11:22 Uhr – Ralf Döbele

    "Der Kriminalist" ermittelt ab November mit neuem Teammitglied – Johanna Polley folgt auf Anna Blomeier – Bild: ZDF/Oliver Feist
    „Der Kriminalist“: Schumann (Christian Berkel) und Esther Rubens (Anna Blomeier) ermitteln zum letzten Mal gemeinsam

    Zum Jahresende warten vier neue Fälle auf Bruno Schumann alias Christian Berkel. „Der Kriminalist“ startet im ZDF am Freitag, den 24. November um 20.15 Uhr in seine mittlerweile 12. Staffel, die zum Start mit einem Zweiteiler und mit einem Staffelfinale in Spielfilmlänge aufwarten kann. Gleichzeitig wartet ein schwerer Schicksalsschlag auf Schumann und sein Team. In der Auftaktfolge „Esthers Geheimnis“ fällt seine Kollegin Esther Rubens (Anna Blomeier) einem gezielten Mordanschlag zum Opfer.

    Bei einer Durchsuchung im Nachtclub „Chérie“ kommt es zur Bluttat. Schumanns weitere Ermittlungen müssen sich zwangsläufig mit dem Privatleben der Kommissarin beschäftigen. So erfährt er mehr über Esther, als es zu ihren Lebzeiten als Kollege und Vorgesetzter möglich oder gar angemessen gewesen wäre. Doch was war die Beziehung zwischen Täter und Opfer? Dass es eine Verbindung gegeben haben muss, davon ist Schumann überzeugt. Schließlich stellt sich heraus, dass Esthers Mutter Hanne Seidel die Puffmutter des „Chérie“ war. Esther hatte ihr Zuhause bereits mit 14 verlassen und danach jeden Kontakt vermieden. Doch was genau ist damals vorgefallen?

    Anna Blomeier war seit 2013 in „Der Kriminalist“ zu sehen und scheidet laut ZDF auf eigenen Wunsch aus dem Ensemble des Freitagskrimis aus. Ihre Nachfolge tritt Johanna Polley an, die ab der ersten Folge der neuen Staffel die junge Kommissarin Verena Kleinefeldt verkörpert. Diese ist zunächst als Mitglied des Sittendezernats in die Ermittlungen involviert. Timo Jacobs bleibt der Serie als Jan Michalski allerdings treu.

    Die 12. Staffel von „Der Kriminalist“, die fünf Episoden umfasst, endet kurz vor dem Jahreswechsel mit einer Folge in Spielfilmlänge. „Die offene Tür“ wird am 29. Dezember ausgestrahlt. Darin muss Schumann den Tod eines jungen Mannes aus der Drogenszene aufklären und er ist überzeugt, dass es sich hier nicht einfach um einen weiteren Drogentoten handelt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Waders am 05.10.2017 15:15 via tvforen.de

      Die letzte Staffel gefiel uns überhaupt nicht. Wir haben aufgehört zu schauen.
      Gruss Waders
      • Ralfi am 05.10.2017 14:34 via tvforen.de

        War ja klar, dass hier auch bald mal das Darstellerkarussel starten muss.

        weitere Meldungen