„Deadpool 3“ holt überaschend Wolverine in die Handlung

    Videobotschaften von Ryan Reynolds enthüllen auch Starttermin

    Daniel Leinen – 29.09.2022, 16:25 Uhr

    Auch Teil des kommenden „Deadpool 3“: Hugh Jackman als Wolverine – Bild: 20th Century Fox
    Auch Teil des kommenden „Deadpool 3“: Hugh Jackman als Wolverine

    Fans des sarkastischen Superhelden Deadpool warten schon gespannt auf sein nächstes Film-Abenteuer. Nun wurde angekündigt, dass kein Geringerer als Hugh Jackman in der Rolle als Wolverine im neuen Film zu sehen sein wird. Auch ein Startdatum ist nun bekannt.

    „Deadpool 3“ gehört wohl mit zu den Kinostarts der kommenden Jahre, die am heißesten erwartet werden. Nun wurde den Fans noch einmal mehr Freude auf die Superhelden-Fortsetzung gemacht, denn laut dem Deadpool-Darsteller Ryan Reynolds ist Hugh Jackman im kommenden Film Teil der Besetzung und wird wieder in seine Rolle als Wolverine schlüpfen. Das kündigten zwei kurze Videos von Reynolds an. Außerdem Teil der Ankündigung: „Deadpool 3“ soll, wie am Ende eines Clips zu sehen ist, am 6. September 2024 in den Kinos starten.

    Bislang war ebenfalls bereits bekannt, dass Shawn Levy („Free Guy“) bei „Deadpool 3“ auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird und damit David Leitch ablöst, der für den letzten Teil verantwortlich war. Über die Handlung des Streifens ist bisher noch nichts Konkretes bekannt.

    Die Deadpool-Reihe ist bis jetzt eine absolute Erfolgsgeschichte. Die Filme sind bei Zuschauern und Kritikern sehr beliebt. Sowohl „Deadpool“ als auch „Deadpool 2“ spielten in den Kinos weltweit jeweils über 780 Milliarden US-Dollar ein. Wir dürfen gespannt sein, ob der neue Film dieses Niveau halten kann.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Ach nee...Hugh Jackman sagte noch in seinem letzten "Wolverine" Auftriutt, dass dies nun endgültig der letzte Film sei und er nie wieder in die Rolle zurückkehren würde...und nun doch wieder? Da wurde wohl das richtige Geld gezahlt...aber mal abwarten, wie groß die Rolle sein wird, oder ob sie sich wieder auf einen kleinen Cameo-Auftritt verlaufen wird...
      • am via tvforen.de

        Spenser schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Ach nee...Hugh Jackman sagte noch in seinem
        > letzten "Wolverine" Auftriutt, dass dies nun
        > endgültig der letzte Film sei und er nie wieder
        > in die Rolle zurückkehren würde...und nun doch
        > wieder? Da wurde wohl das richtige Geld
        > gezahlt...

        Buahahahaha, immer diese Sprüche.
        Hast bestimmt recht, ein Millionär wie Jackman hat nur darauf gewartet, noch Unsummen für einen weiteren Auftritt zu kassieren :-)

        Snake
    • (geb. 1959) am

      780 „Milliarden“ wären traumhaft aber utopisch !
      • (geb. 1954) am

        3 Nullen zuviel - der Klassiker. Dass das immer noch passiert. Da hat wohl einer einen englischen Text direkt bei Deepl eingegeben....

    weitere Meldungen