Das Erste eröffnet „Praxis mit Meerblick“

    Neue ARD Degeto-Komödienreihe mit Tanja Wedhorn und Stephan Kampwirth

    Glenn Riedmeier – 28.02.2017, 16:30 Uhr

    „Praxis mit Meerblick – Willkommen auf Rügen“: Regisseur Jan Ružicka, Tanja Wedhorn und Stephan Kampwirth

    Am Freitag, 21. April, strahlt Das Erste um 20:15 Uhr den Auftakt zu einer neuen Komödienreihe namens „Praxis mit Meerblick – Willkommen auf Rügen“ aus. In den Hauptrollen sind Tanja Wedhorn und Stephan Kampwirth zu sehen.

    „Nora Kaminski – ohne Doktortitel.“ So stellt sich Tanja Wedhorn als Ärztin in „Praxis mit Meerblick“ den Bewohnern von Rügen vor. Nicht ganz freiwillig landet die frühere Schiffsärztin auf der Ostseeinsel. Die schlagfertige Frohnatur aus dem Ruhrpott muss sich unter den eigenwilligen Nordlichtern erst einmal behaupten. Doch die 42-jährige Medizinerin steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Ihre Reserven reichen gerade so für ein Zimmer in einem „charaktervollen, alten Kapitänshaus“, wo warmes Wasser nicht garantiert ist und ihr der kauzige Vermieter Matthias Samland (Hans-Uwe Bauer) die kalte Schulter zeigt. Vorerst kann sie sich nur auf ihren Arztkollegen und früheren Studienfreund Dr. Richard Freese (Stephan Kampwirth) verlassen, der zwar mit ungewöhnlichen Einfällen auf Partnersuche ist, insgeheim aber immer noch an seiner Jugendliebe Nora hängt. Komplettiert wird das Praxisteam von Arzthelferin Mandy (Morgane Ferru).

    Durch ihre engagierte Art, sich um Patienten zu kümmern, gerät Nora schon bald zwischen die Fronten. So soll sie einer jungen Unfallpatientin (Sinje Irslinger) helfen, ihrem Vater (Martin Lindow) etwas Wichtiges zu erklären: Die 17-Jährige ist von ihrem Freund Eric (Björn Ingmar Böske) schwanger, den ihr Vater jedoch mit allen Mitteln von ihr fernhalten möchte. Und auch bei dem äußerst eitlen Kollegen Dr. Heckmann (Patrick Heyn) eckt Nora an, als sie dessen Diagnose in Frage stellt. Prompt folgt die Retourkutsche: Er sorgt dafür, dass sich herumspricht, warum Nora ihre vorige Anstellung auf einem Kreuzfahrtschiff verloren hat. Kaum auf der Insel angekommen, würde Nora nun am liebsten sofort die Segel streichen.

    Gedreht wurde von September bis Oktober 2016 auf Rügen (Sassnitz, Binz, Bergen) und Stralsund. „Praxis mit Meerblick – Willkommen auf Rügen“ ist eine Produktion der REAL FILM BERLIN im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führte Jan Ružicka nach einem Buch von Lars Albaum und Michael Vershinin.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen