„Cockroaches“: ITV2 zeigt postapokalyptische Comedy

    Trailer zur absurd-komischen Serie

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 06.01.2015, 13:30 Uhr

    „Cockroaches“ – Bild: ITV 2
    „Cockroaches“

    Sowas ist vermutlich nur im Land von „Monty Python“ möglich: ITV2 zeigt ab 13. Januar um 22:00 Uhr die sechsteilige Comedyserie „Cockroaches“. Im Zentrum der „postapokalyptischen Romantic-Comedy“ stehen einige Briten zehn Jahre nach einem Atomkrieg.

    Die Handlung von „Cockroaches“ dreht sich um Tom (Daniel Lawrence Taylor) und Suze (Esther Smith). Die beiden 19-Jährigen haben sich gerade erst verliebt, als sie aus dem Fernsehen erfahren, dass in wenigen Minuten Atombomben auf die Welthauptstädte herabregnen werden. Sie tun das einzig „Logische“: Sie haben Sex. Dumm nur, dass die beiden das Inferno überleben. Zehn Jahre leben sie, zusammen mit dem Spross ihrer ersten Liebesnacht, im Keller des Hauses von Suzes Eltern.

    Als 29-Jährige schließlich verlassen sie den Keller und wandern gemeinsam mit Tochter Laura durch die Reste von dem, was einst England war. Dabei treffen sie auf eine Gruppe Überlebender, zu der auch Oscar (Jack Whitehall) gehört – Suzes vor allem für Tom nerviger Ex-Freund…

    Weitere Hauptrollen in der Serie haben Alexander Armstrong, Jaime Winstone und Caroline Quentin. Freddy Syborn („Bad Education“) schuf die Serie, Ben Taylor übernahm die Regie.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen