Ciara Bravo wechselt von „Red Band Society“ zu „Frankenstein“

    Teeniestar mit neuer Pilot-Rolle bei FOX

    Marcus Kirzynowski
    Marcus Kirzynowski – 18.03.2015, 10:19 Uhr

    Ciara Bravo als Emma in „Red Band Society“ – Bild: ABC Studios
    Ciara Bravo als Emma in „Red Band Society“

    Der Teenager-im-Krankenhaus-Serie „Red Band Society“ war bei FOX keine lange Laufzeit vergönnt. Bereits nach 13 Folgen war wegen geringen Zuschauerinteresses wieder Schluss. Eine der jungen Darstellerinnen, Ciara Bravo, konnte sich nun aber bereits eine Hauptrolle in einem neuen Serienpiloten des gleichen Senders sichern. Sie wird in der Neuinterpretation von „Frankenstein“ dabei sein, wie Deadline berichtet.

    Die sehr freie Adaption des bekannten Romans konzentriert sich auf Ray Pritchard (Philip Baker Hall), einen moralisch korrupten pensionierten Polizisten, der eine zweite Chance erhält, als er von einem Wissenschaftlerduo von den Toten zurückgeholt wird. Bravo wird seine Enkeltochter Gracie spielen. Ihre erste größere Serienrolle hatte die Teenagerin in der Nickelodeon-Produktion „Big Time Rush“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen