Chris Tall erhält seine eigene RTL-Show

    Comedian als Superheld in „Chris! Boom! Bang!“

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 27.10.2017, 19:00 Uhr

    Chris Tall erhält seine eigene RTL-Show – Comedian als Superheld in "Chris! Boom! Bang!" – Bild: RTL

    Der junge Comedian Chris Tall hat in den vergangenen Jahren eine Karriere auf der Überholspur hingelegt. Ein Stand-Up-Auftritt bei „TV total“ ging Ende 2015 viral und verhalf dem 26-Jährigen mit dem Leitspruch „Darf er das?“ quasi über Nacht zu einem Bekanntheitsschub. Seitdem ist er in zahlreichen Comedyshows zu Gast und wurde Anfang 2017 von Constantin Entertainment exklusiv unter Vertrag genommen. Nun erhält Chris Tall seine erste eigene Fernsehshow: Für RTL wird „Chris! Boom! Bang!“ produziert.

    Darin fungiert der Comedian quasi als Superheld – als „Retter der Eltern und Kids“ und „Vermittler zwischen Jung und Alt“. Er reagiert auf eingesandte Hilferufe und existenzielle Fragen wie „Soll ich mich mit meinem Sohn in Jugendsprache unterhalten?“ oder „Was treibt er die ganze Zeit auf Instagram, Musically, Facebook und Co.?“ Aber auch überfürsorglichen Eltern will Chris Tall eine Lektion erteilen. Mit seinem Superhelden-Mobil (einem Schulbus) fährt Chris zu seinen Einsätzen. Einige Probleme löst er an Ort und Stelle, andere werden später in der Show vor Publikum geregelt. So mancher Zuschauer wird sich bei dem Konzept an die frühere ProSieben-Show „Rent a Pocher“ erinnert fühlen.

    Mit vollem Körpereinsatz und meist unkonventionellen Methoden will Chris Tall dafür sorgen, dass sich Teenies und Eltern gegenseitig besser verstehen. Unterwegs sammelt er Prominente und Gäste ein, die ihm bei seinen Aktionen helfen. Die Ausstrahlung von „Chris! Boom! Bang!“ ist für 2018 geplant.

    Chris Tall ist der erste Künstler, dem sowohl die Constantin Film als auch die Constantin Entertainment GmbH eine Zusammenarbeit angeboten haben. Der Drei-Jahres-Exklusivvertrag umfasst Einsätze in fiktionalen TV-Serien und Kinofilmen mit Chris Tall in einer Hauptrolle als auch die Entwicklung und Produktion von neuen Comedy- und Showformaten.

    „Chris Tall ist ein hervorragender, junger Comedian, der jetzt schon die großen Hallen füllt und die Menschen begeistert. Ihm gehört die Zukunft, und wir freuen uns, sie mit ihm zu gestalten!“, so Otto Steiner, Geschäftsführer der Constantin Entertainment.

    2013 gewannt Chris Tall den „RTL Comedy Grand Prix“. Im Sommer 2017 strahlte RTL zwei Folgen der Action-Spielshow „Wollen wir wetten?! Bülent gegen Chris“ aus, in der Chris Tall gegen seinen Comedy-Kollegen Bülent Ceylan antrat. Heute Abend (27. Oktober) ist er als Moderator des „Deutschen Comedypreises“ ab 20:15 Uhr bei RTL zu sehen, mit dem er selbst im Vorjahr als bester Newcomer ausgezeichnet wurde.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen