„Chicago Fire“: Darstellerin der ersten Stunde steigt aus

    Urgestein verlässt Serie nach sechster Staffel

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 15.05.2018, 17:04 Uhr

    "Chicago Fire": Darstellerin der ersten Stunde steigt aus – Urgestein verlässt Serie nach sechster Staffel – Bild: NBC

    Achtung! Der folgende Text enthält Spoiler darüber, welche Figur „Chicago Fire“ nach der sechsten Staffel verlassen wird. Lesen auf eigene Gefahr!

    Fans von „Chicago Fire“ müssen sich von einer Darstellerin der ersten Stunde verabschieden: Monica Raymund bestätigte am Dienstag via Twitter, dass sie das Feuerwehr-Drama zum Ende der sechsten Staffel verlässt und in der siebten Staffel nicht mehr dabei sein wird. Die Schauspielerin verkörperte seit der ersten Folge die Rettungssanitäterin Gabriela „Gabby“ Dawson.

    „Es war eine Ehre, Dawson bei ‚Chicago Fire‘ spielen zu dürfen und eine der bedeutendsten Erfahrungen meines Lebens“, schrieb Raymund in einer handschriftlich verfassten Nachricht auf Twitter. „Ich bin so dankbar für diese Reise und danke jedem von euch, dass ihr die Serie geguckt habt. Aber ich habe die Entscheidung getroffen, dass es an der Zeit für mich war, zu gehen, um das nächste Kapitel meines Lebens zu beginnen.“

    Zum Ende der sechsten Staffel liefen die Verträge von fünf Castmitgliedern aus, die seit der ersten Staffel dabei waren. Jesse Spencer, Taylor Kinney und Eamonn Walker haben bereits neue Verträge unterzeichnet. Mit David Eigenberg finden derzeit noch Verhandlungen statt, doch es wird allgemein davon ausgegangen, dass er der Serie erhalten bleibt.

    Monica Raymunds Botschaft an ihre Fans:

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Es ist Zeit für frische Leute. Die Serie schläft langsam ein.
        hier antworten
      • am melden

        Mir ist sie auch von der ersten Folge an auf die Nerven gegangen und habe die Serie bis heute gesehen. Wegen einer Nervbombe schalte ich doch nicht ab!!!!!
        Außerdem wurde ihr Charakter total überzogen dargestellt. Eine Sanitäterin, die auf Ärztin macht.
        Wenn man Lauren German nicht den Serientod hätte sterben lassen, könnte sie nach Ende von Luzifer zurück kommen.
        • (geb. 1992) am melden

          @Samcro, erstens müsste sie dann in einer neuen Rolle zurückkommen, zweitens wird Lauren noch bei Lucifer gebraucht.

          Nachdem die Faninitiative #SafeLucifer es geschafft hat, dass die Serie weiter geht, hat sie dort den Teufel noch etwas bei laune zu halten.
          Staffel 4 kommt, wenn die gut wird, können Fans sich auf Staffel 5 freuen.

          Daher ginge das bei Chicago Fire nicht, oder nur schlecht.
        hier antworten
      • am melden

        Sentinel2003:
        Wieso regst du dich so auf ??
        Sicher siehst du dir auch Serien an, in denen Darsteller sind, die du nicht so toll findest und guckst sie trotzdem weiter !
        Im übrigen bin ich auch sehr froh, daß die endlich ausscheidet, ihr bockiges Gesicht und dieses ewige Beleidigtsein gingen mir schon sehr auf den Wecker ! Aber sie scheint tatächlich in der Realität so zu sein, denn auch in "Lie to me" ist sie genauso aufgetreten ! Schau die nur ihren Mund an, diese heruntergezogenenen Mundwinkel sagen doch alles !
        Schön locker bleiben Sentinel !! :-)
          hier antworten
        • (geb. 1967) am melden

          Wenn ihr wüßtet, was Sie fast schon für Haß ernetet auf Facebook und bei den Serienjunkies...ihre "Gabby" wäre nur noch nervig gewesen!!

          Und, ein User bei den Serienjunkies schrieb gar: ihm habe "Gabby" seit Folge 1 genervt!!

          Als ich ihm dann schrieb, daß er doch schon längst hätte "den Stecker ziehen können" wurde ich regelrecht von massig Usern dort mit soviel Haß überschüttet...wie könnte ich denn, NUR wegen eines Charakters, den Stecker ziehen!!!???


          Wow, was werden diese User DORT immer gnadenloser!!!
            hier antworten
          • am melden

            User 1220619: Naja was soll man, noch da zu sagen. Diese Nachricht hat mich irgendwie, auch schwer Getroffen. Gaby war seit Staffel 1 dabei und jetzt... Sehr schade Ohne Gaby im Team, wird es nicht mehr das selbe wie früher. Nein denke nicht, dass sie in den Serientod stirbt Hoffen wir nicht. Als ob der Serienausstieg nicht noch schwer genug ist.
            • (geb. 1992) am melden

              Soviel aus dem Originalton Trailer glauben schenken kann, tut sie das nicht, in diesem wird es ihr zuviel, was sie Tagtäglich erlebt, usw.usw..

              Ich bin selber auch in der Feuerwehr, es gibt auch in echt Einsätze, welche am Limit sind, oder nach denen man sich fragt, wie wäre es wenn man nicht dabei wäre und so, aber wenn man einmal bei der Feuerwehr war, ist man es für immer.

              Es gibt nicht viele Serien, die den Alltag einer Großstadtfeuerwehr so gut in Szene setzen, wie Chicago Fire.

              Aber auch der Zusammenhalt, wie auch hier in DE in den Feuerwehren, einfach gut.
            hier antworten
          • am melden

            Ich habe diesen Text "auf eigene Gefahr" gelesen und mir damit den Tag versaut..... Nicht, das wir jetzt wieder ewig auf die Fortsetzung von Chicago Fire warten müssen, nun auch noch diese Nachricht, dass Gaby geht - das trifft mich sehr... auch kann und will ich nicht auf Taylor Kinney und Jesse Spencer verzichten - Eamon Walker schon gar nicht. Ich liebe dieses Team und möchte sie unbedingt in der nächsten Staffel wiedersehen. ------ sehr sehr schade und traurig für mich!!!!
            • (geb. 1992) am melden

              Also, ich denke auch, das Eamon Walker alias Chief Boden bleibt, aber das er wohl noch kürzer treten wird.
            hier antworten
          • am melden

            Ich finde das auch sehr schade. Ich hoffe nur sie stirbt nicht den Serientod
            • (geb. 1992) am melden

              Soviel aus dem Originalton Trailer glauben schenken kann, tut sie das nicht, in diesem wird es ihr zuviel, was sie Tagtäglich erlebt, usw.usw..
            hier antworten
          • am melden

            Oh nein sehr, schade:( mochte Monica Raymund (Gabby Dawson) Wer kommt jetzt an der Seite von Kara Killmer Sylvie Brett? für die Sanität. Haben die schon jemand, ein Ersatz? Naja Trotztem Schade das sie geht.
            • (geb. 1992) am melden

              Ja haben die.
            hier antworten
          • am melden

            SCHADE, SCHADE, SCHADE.
              hier antworten

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen