„Camilla Läckberg“: ZDFneo zeigt neuen Schwedenkrimi

    Sechs Folgen in deutscher Erstausstrahlung

    "Camilla Läckberg": ZDFneo zeigt neuen Schwedenkrimi – Sechs Folgen in deutscher Erstausstrahlung – Bild: ZDF Enterprises
    „Camilla Läckberg: Morde in Fjällbacka“

    Der Digitalsender ZDFneo nimmt ab dem 5. November eine neue schwedische Krimireihe in sein Programm auf. Insgesamt sechs Folgen von „Camilla Läckberg: Morde in Fjällbacka“ sind jeweils dienstags um 20.15 Uhr als deutsche TV-Premiere zu sehen. Die Verfilmungen basieren lose auf den Romanen der gleichnamigen Erfolgsautorin.

    Wie der Untertitel bereits andeutet, spielt die Reihe in dem beliebten schwedischen Ferienort Fjällbacka, der etwa 150 Kilometer nördlich von Göteborg liegt. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Schriftstellerin Erica Falck (Claudia Galli) und ihr Ehemann Patrik Hedström (Richard Ulfsäter), der als Ermittler bei der Polizei arbeitet. Sie haben drei gemeinsame Kinder und führen eine glückliche Ehe. Doch wenn sich ein Mord ereignet, fühlt sich Erica genauso wie ihr Mann berufen, den Fall zu lösen. Die beiden ergänzen sich gegenseitig, denn Erica kennt den Ort wie ihre Westentasche und Patrik ist durch seine langjährige kriminalistische Erfahrung mit sämtlichen Ermittlungsmöglichkeiten vertraut. Charakterlich übernimmt Erica den impulsiven und direkten Part, während Patrik eher ruhig und überlegt handelt. Aus diesem Grund gerät sie gerne mal in prekäre Situationen und ist auf seine Hilfe angewiesen.

    Die erste Episode trägt den Titel „Das Familiengeheimnis“. Darin zieht Erica mit Patrik und ihren Kindern in das Haus ihrer Eltern nach Fjällbacka, nachdem diese bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind. Die beiden staunen nicht schlecht, als plötzlich ein Mann in ihrem Wohnzimmer auftaucht, der behauptet, ein leiblicher Sohn von Ericas Mutter zu sein, der kurz nach der Geburt zur Adoption freigegeben wurde. Ericas Neugier ist geweckt und sie möchte mehr über die verborgenen Geheimnisse ihrer Familie erfahren.

    Schwedische Produktionen sind seit Jahren fester Bestandteil der ZDF-Sonntagskrimireihe um 22.00 Uhr. Die Geschichten von „Kommissar Beck“ und „Arne Dahl“ fahren regelmäßig gute Quoten ein. Kommenden Sonntag startet außerdem „Sebastian Bergman – Spuren des Todes“ (wunschliste.de berichtete). Ob und wann „Camilla Läckberg“ auch auf diesem Sendeplatz zu sehen sein wird, steht aktuell noch nicht fest.

    11.10.2013, 10:42 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen