BR verrät erste Details zum geplanten Franken-“Tatort“

    Einsatzteam soll überregional in ganz Franken ermitteln

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 04.09.2013, 11:37 Uhr

    BR verrät erste Details zum geplanten Franken-"Tatort" – Einsatzteam soll überregional in ganz Franken ermitteln – Bild: BR/quer-Redaktion

    Der Bayerische Rundfunk hat Neuigkeiten zu seinem geplanten Franken–„Tatort“ bekannt gegeben. So soll das neue Team überregional in Unter-, Mittel- und Oberfranken ermitteln. Ihren Sitz hat die ‚Mordkommission Franken‘ in Nürnberg, die je nach Fall mit der Rechtsmedizin in Würzburg oder in Erlangen kooperiert. Die Dreharbeiten zum ersten Film sollen im Frühjahr 2014 beginnen, um eine Ausstrahlung gegen Ende des Jahres zu ermöglichen. Wer in den Hauptrollen zu sehen sein wird, steht allerdings noch nicht fest.

    Laut Dr. Stephanie Hecker, Redaktionsleitung Reihen und Mehrteiler im BR, habe man sich für Nürnberg als Sitz für die Mordkommission entschieden, da dort auch in der Realität Frankens einziges Fachkommissariat für Tötungsdelikte angesiedelt ist. Während deren Einsatzgebiet sich allerdings ausschließlich auf Nürnberg beschränkt, sind neuen „Tatort“-Ermittler frankenweit im Dienst. „Wir starten mit unserem Ermittlerteam und einem ersten Fall in Nürnberg, Fürth und Umgebung. Im zweiten Frankentatort ermittelt die Mordkommission bereits in einer anderen Region“, so Heckner über die vorläufigen Planungen.

    Bettina Reitz, Fernsehdirektorin des Bayerischen Rundfunks, über den „Tatort“-Neuzugang: „Die Drehbuchschreiber können beim Frankentatort aus dem Vollen schöpfen! Die neue Mordkommission wird frankenweit ermitteln. Die Vielfalt Frankens, der Charme der Regionen und die Unterschiedlichkeit der Charaktere bieten sehr viele Stoffideen und Erzählvarianten für einen Krimi. Diese Vielfalt wird den neuen Frankentatort inspirieren. Ich freue mich sehr auf die interessanten und spannenden Krimi-Geschichten aus Franken.“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Schade, dass man nicht bei einer festen Stadt bleibt. Ich hoffe, dass bei den Drehbüchern qualitative Autoren gesucht werden, z.B. ein Friedrich Ani wäre super!
      • am via tvforen.demelden

        Eine feste Stadt und keine Städtewechsel wären mir am Liebsten!
    • am via tvforen.demelden

      Hören die Münchener dann auf?

      Kelte
      • am via tvforen.demelden

        Na das will ich doch nicht hoffen. Batic und Leitmayr forever!
      • am via tvforen.demelden

        Ich mag die beiden auch sehr.

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen