„Berlin – Tag & Nacht“: Live aus der WG ab Montag

    Neuer Podcast zu „Köln 50667“

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 27.03.2020, 11:18 Uhr

    Laura Maack („Paula“) und Manuel Denniger („Rick“) – Bild: RTL Zwei/Niklas Niessner
    Laura Maack („Paula“) und Manuel Denniger („Rick“)

    Die Corona-Krise geht natürlich auch nicht an Fernsehserien vorbei. Zahlreiche Produktionen wurden bereits unterbrochen. Besonders hart trifft dies natürlich täglich ausgestrahlte Serien wie „Berlin – Tag & Nacht“. Zwar wird auch hier mit einigen Wochen Vorlauf produziert, doch irgendwann liegen keine neuen Folgen mehr bereit. RTL Zwei greift nun zu einem besonderen Kniff: Ab Montag (30. März) wird täglich live um 19 Uhr vom Set aus der WG gesendet.

    Wechselnde Moderatorenpaare werden durch die Sendung führen und per Schalte mit Darstellern und Zuschauern in ihrem Zuhause sprechen. Mit einem verkleinerten Team und unter Wahrung des gebotenen Infektionsschutzes soll dies ein Signal des Zusammenhalts an eine der größten Fan-Communities in Deutschland sein.

    Den Auftakt machen Laura Maack („Paula“) und Manuel Denniger („Rick“), die ausdrücklich nicht in ihren Rollen zu den Zuschauern sprechen, sondern als sie selbst. Sie sprechen mit Kollegen und lassen die Fans mit ihren Fragen zu Wort kommen. Zudem befassen sich die Darsteller auch mit Tipps, Tricks und Hacks für den Alltag in Zeiten des „Social Distancing“. Gezeigt wird die Sondersendung täglich zehn Minuten live, bevor sich eine neue reguläre Folge von „Berlin – Tag & Nacht“ daran anschließt.

    Für Fans von „Köln 50667“ gibt es ebenfalls eine gute Nachricht: Seit kurzer Zeit gibt es einen zugehörigen Podcast zur Soap. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge, in der Anika und Benita, Fans der ersten Stunde, die Ereignisse der zurückliegenden Woche besprechen. Mit ihren unterschiedlichen Meinungen und Persönlichkeiten wollen sie ein abwechslungsreiches, lustiges und energiegeladenes Hörerlebnis liefern. Die beiden Podcasterinnen versorgen die Zuhörer außerdem mit Behind-The-Scenes-Infos und begrüßen Darsteller im Studio. Erhältlich ist der Podcast unter anderem bei Spotify, Apple Podcast, AudioNow und auf YouTube.

    Anika und Benita: „Wir blicken mit den Fans auf die aktuelle Woche und machen den Check, was alles los war. Und wie man weiß, ist bei Köln immer was los! Wir verraten unsere ganz persönlichen Gewinner und Verlierer der Woche – und da könnte es sehr spannend werden, weil wir uns nicht immer ganz einig sind. Außerdem quizzen wir mit den Hörerinnen und Hörern – bei ‚Wer hat‘s gesagt’.“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen