„Babylon Fields“: Skeet Ulrich übernimmt Hauptrolle in Zombie-Pilotfilm

    Serienprojekte mit Leslie Bibb, Hope Davis und Margerita Levieva

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 26.02.2014, 13:24 Uhr

    Skeet Ulrich in „Jericho“ – Bild: CBS
    Skeet Ulrich in „Jericho“

    Das US-Network NBC hat Neuigkeiten zur Besetzung von drei Serienpiloten bekannt gegeben. Skeet Ulrich („Scream“, „Jericho – Der Anschlag“) wurde an der Seite von Meagan Good als Protagonist für das Zombie-Drama „Babylon Fields“ besetzt. Die Serie erzählt von verstorbenen Einwohnern der Kleinstadt Babylon im US-Bundesstaat New York, die wieder zum Leben erweckt werden und zu ihren Familien zurückkehren. Dies führt zu Wiedersehensfreude, allerdings werden auch alte Wunden aufgerissen. Ulrich wird in einer Doppelrolle zu sehen sein: Er spielt den örtlichen Priester Father Harries, sowie dessen verschollenen Zwillingsbruder Graham, ein Junkie, der von den Toten wieder auferstanden ist.

    Die Multi-Camera-Comedy „Love Is Relative“ erzählt von einem Paar, das seine Ehe plötzlich mit völlig neuen Augen sieht, als unverhofft der frisch geschiedene Bruder der Gattin bei ihnen einzieht. Leslie Bibb wird in dem Piloten die willensstarke, schlagfertige Ehefrau Rose verkörpern, die sich durch einen trockenen Humor auszeichnet. Sie ist Mutter der sechsjährigen Maggie und des 18-Monate-alten Dylan. Bibb wurde in ihrer Rolle als Brooke McQueen in der Teen-Dramedy „Popular“ bekannt und war anschließend unter anderem in Serien wie „Crossing Jordan“ und „GCB“ zu sehen.

    Zwei weibliche Neuzugänge gibt es auch für den Thriller-Piloten „Coercion“ zu vermelden. Die Adaption des israelischen Formats „The Gordin Cell“ erzählt von dem hochintelligenten und patriotischen CIA-Mitarbeiter Alex O’Connor (Gavin Stenhouse), der nicht weiß, dass seine Familie einer russischen Schläferzelle angehört. Hope Davis („American Splendor“) verkörpert Alex’ Mutter Katya, die als sexy, gefährlich, tough und clever beschrieben wird. Margarita Levieva („Revenge“) spielt Alex’ ebenso attraktive Schwester Natalie, deren hohe Intelligenz gleichzeitig eine Gefahr für ihr eigenes Wohl darstellt. Alle Darsteller der O’Connor-Familie werden in der Serie teilweise russisch sprechen, was Levieva entgegen kommt, da sie im russischen Teil der Sowjetunion aufgewachsen ist.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      WOW, Zombies! Haialarm auf Malle, mal was ganz Neues.

      Ich mag die lieber fest verschlossen:
      [url]http://www.youtube.com/watch?v=uo6eIriOgSg[/url]

      (doofe, einbettungsfehler...=( )

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen