„Archer“: ProSieben Fun kündigt zehnte Staffel als TV-Premiere an

    Animierte Spionage-Satire geht im Frühjahr weiter

    Vera Tidona – 20.01.2022, 08:00 Uhr

    „Archer“ reist mit der zehnten Staffel ins Weltall – Bild: FXX
    „Archer“ reist mit der zehnten Staffel ins Weltall

    Die animierte Agentencomedy „Archer“ wird mit der zehnten Staffel auf ProSieben Fun als TV-Premiere fortgesetzt. Gezeigt werden die neun neuen Folgen ab dem 7. Februar montags ab 21:00 Uhr erstmals im deutschen Fernsehen.

    Zum Auftakt der zehnten Staffel mit dem Titel „Archer: 1999“ befindet sich der legendäre Geheimagent Sterling Archer noch immer im Koma, während er gleichzeitig verrückte Abenteuer in einer faszinierenden Parallelwelt erlebt: Diesmal befindet sich sein Team auf Weltallmission. Unterwegs mit ihrem Raumschiff M/​V Seamus stoßen sie plötzlich auf ein panisches Alien um festzustellen, dass sie sich besser auch aus dem Staub machen sollten. Denn Bort ist nicht grundlos auf der Flucht…

    Die Emmy-prämierte Serie „Archer“ stammt von Adam Reed und wird für den US-Kabelsender FXX entwickelt. Produziert wird die Serie von Matt Thompson und Casey Willis von Floyd County Productions.

    Die zehnte Staffel feierte im Frühjahr 2019 im US-Fernsehen Premiere. Inzwischen hat der Kabelsender FXX eine 13. Staffel der Spionage-Satire bestellt, die voraussichtlich in diesem Jahr an den Start geht (fernsehserien.de berichtete). In Deutschland sind die ersten zwölf Staffeln von „Archer“ bereits bei Netflix erschienen und weiterhin abrufbar.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen