Anlässlich des Todes von Hendrikje Fitz: ARD wiederholt Dienstag zwei zusätzliche Folgen „In aller Freundschaft“

    Markanter Zweiteiler von 2008 wird gezeigt

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 09.04.2016, 14:09 Uhr

    Thomas Rühmann und Hendrikje Fitz in „In Aller Freundschaft“ – Bild: MDR/ Wernick
    Thomas Rühmann und Hendrikje Fitz in „In Aller Freundschaft“

    Nach dem Tod von Schauspielerin Hendrikje Fitz (fernsehserien.de berichtete) ändert Das Erste sein Programm am späteren Dienstagabend (12. April 2016) und zeigt zwei ältere Folgen ihrer Serie „In aller Freundschaft“.

    Um 22:45 Uhr wird die Folge 409 („Atemlos“) und um 23:30 Uhr die Folge 410 („Wie Fremde“) ausgestrahlt. Die Folgen wurden erstmalig 2008 im Rahmen der elften Staffel als Doppelfolge gezeigt. Ab 2.30 Uhr erfolgt eine Wiederholung dieser beiden Episoden.

    In „Atemnlos“ hatte Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) seiner Frau Pia (Fitz) seinen Kuss mit Kollegin Christina Buchmann (Iris Böhm) gebeichtet. Während die Sachsenklinik die Feiern zum 500. Jubiläum vorbereitete, kam es so zum Ehestreit im Hause Heilmann. Daneben kommt es zu einem schweren Busunglück, das das Klinikpersonal an die Grenzen der Belastbarkeit bringt. Unter den Schwerverletzten: Pia und Enkel Jonas (Anthony Petrifke). In der zweiten Folge wird diese Handlung fortgesetzt und spitzt sich zu: Roland Heilman erfährt von Pias und Jonas’ Verletzungen. Er steht nun vor der schwierigen medizinischen und menschlichen Entscheidung: seinen schwer verletzten Enkel oder den Busfahrer zu operieren, der den Unfall vermutlich unter Einfluss von Medikamenten fahrlässig verursacht hatte. Pia steht mutmaßlich unter Schock: Sie leidet unter Amnesie und erkennt Roland nicht mehr.

    „Hendrikje Fitz ist unseren Zuschauern ans Herz gewachsen. Über 17 Jahre lang spielte sie die Physiotherapeutin Pia Heilmann in der beliebten Serie im Ersten ‚In aller Freundschaft‘. Die dem Leben so zugewandte Schauspielerin hat ihrer Erkrankung mutig getrotzt. Heute ist sie 54-jährig gestorben. Wir werden sie vermissen“, würdigte Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen, die am Donnerstag an den Folgen einer Krebserkrankung verstorbene Hendrikje Fitz.

    Daneben wird am Dienstag regulär um 21.00 Uhr die Episode „Kleine Gesten“ (724) von „In Aller Freundschaft“ in deutscher Erstausstrahlung gezeigt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1963) am melden

      Hätte man auch 20:15 Uhr zeigen können oder zwei Folgen am Montag und normale am Dienstag wieder
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen