„And the Mira goes to…“

    Deutscher Preis für digitale Pay TV Sender wird erstmals vergeben

    Romy Olcay – 10.09.2008

    Am 17. September wird in München erstmals der „Mira Award“ verliehen. Mehr als 600 Gäste aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Medien und Showbusiness werden auf der von Premiere Star initiierten Preisverleihung im Postpalast erwartet, bei der die „Lieblingssender“ des Pay-TV prämiert werden.

    Moderiert wird der Mira Award von Grimme-Preisträger Hannes Jaenicke. Dass erstmals Pay TV Sender für ihre hervorragenden Leistungen geehrt werden, findet dieser überfällig. „In den USA ist Pay-TV längst keine Randerscheinung mehr. Nahezu alle erfolgreichen Serien, die in Deutschland gezeigt werden, haben dort im Bezahlfernsehen ihre Premiere. Der Sender HBO gilt weltweit als das große Vorbild. Der Mira Award ist ein Landmark in der Entwicklung des deutschen Pay TV Marktes und wird den Trend auch bei uns weiter vorantreiben.“ so Jaenicke.

    Dem Moderator der Mira Awards zur Seite stehen mehr oder weniger namhafter Laudatoren wie Nina Ruge, Gina-Lisa Lohfink, Petra Gessulat, Diana Amft, Christine Theiss und Lara Joy Körner, die die Awards in sechs verschiedenen Kategorien überreichen, so u.a. dem „Lieblingssender des Jahres“, dem „Sendergesicht des Jahres“ oder dem „Newcomer des Jahres“.

    Abgesehen von der Vergabe der Preise werden die Gäste des Mira Awards von der Soul-Newcomerin Jennifer Kae, Comedy-Allrounder Oliver Kalkofe und den Ersten Bayerischen Filmfonikern als Showacts unterhalten.

    Bei dem Mira Award handelt es sich um den ersten Preis exklusiv für digitale Pay TV Sender, der von Premiere Star ins Leben gerufen wurde. Premiere Star präsentiert in seinem Bouquet derzeit insgesamt 35 Sender.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Man schafft sich nen eigenen Preis und beweiräuchert sich selber, wie der dt. Comedypreis.
      • am via tvforen.de

        Der Preis fürs Lebenswerk geht an Brigitte Mira.
    • am via tvforen.de

      Ich rate jetzt mal ins Blaue... Premiere gewinnt.
      • am via tvforen.de

        Und ich sach noch: "Y" niiiiiiiiicht "I"

      weitere Meldungen