„America’s Most Musical Family“ startet bei Nick

    Erste Staffel der US-Castingshow ab Juli

    Ralf Döbele – 14.06.2020, 13:48 Uhr

    Nick Lachey (r.) und die Juroren von „America’s Most Musical Family“

    Nach Solo-Künstlern, Bands und Kids hat sich der US-Sender Nickelodeon im vergangenen Herbst erstmals auf die Casting-Suche nach „America’s Most Musical Family“ begeben. Nun feiert das Format auch seine Deutschlandpremiere. Nick zeigt die erste Staffel, die aus 13 Folgen besteht, ab dem 3. Juli. Immer freitags gegen 19:15 Uhr werden die einstündigen Episoden ausgestrahlt.

    Durch die Show führt der Schauspieler, Sänger und Moderator Nick Lachey, den „Charmed“-Fans noch als Kolumnist Leslie St. Claire kennen dürften. Auch durch Reality-Formate wie die NBC-Castingshow „The Sing-Off“, die er zwischen 2009 und 2014 präsentierte, oder „Dancing with the Stars“ ist er in den USA bekannt. Als Juroren fungieren die RnB-Sängerin Ciara, der slowakische YouTube-Star David Dobrik sowie die Schauspielerin und Sängerin Debbie Gibson.

    In „America’s Most Musical Family“ treten 30 musikalisch talentierte Familien gegeneinander an. Als Preis winkt nach 13 Folgen eine Siegerprämie von 250.000 US-Dollar und ein Plattenvertrag bei Republic Records. Die Juroren nominieren jede Woche ihre Top-Favoriten und aus denen entscheidet dann schließlich das Studiopublikum, welche Familien-Bands es in die nächste Runde schaffen. In den USA feierte das Format im November 2019 Premiere, die Ausstrahlung dauerte bis Januar 2020. Eine zweite Staffel wurde ebenfalls bereits bestellt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen