15 Jahre „auto mobil“: Peter Stützer nimmt Abschied

    Birte Karalus wird neue Moderation des VOX-Magazins

    Michael Brandes – 09.09.2010

    15 Jahre "auto mobil": Peter Stützer nimmt Abschied – Birte Karalus wird neue Moderation des VOX-Magazins – Bild: VOX/Frank P. Wartenberg

    Schon seit 15 Jahren moderiert Peter Stützer das VOX-Magazin „auto mobil“, das bis 2008 noch den Namen „auto motor und sport tv“ trug. Nach exakt 750 Folgen wird der Moderator nun abgelöst: Zur Jubiläumssendung am 17. Oktober (17:00 Uhr) präsentiert Stützer Birte Karalus als seine Nachfolgerin. „Es gibt leider in erster Linie gesundheitliche Gründe für den Rückzug. Wenn ich es mir ein bisschen schönreden will, sage ich: Man soll doch aufhören, wenn es am schönsten ist. Wir haben mit dem 15. Jahr, was die Quoten anbelangt, ein absolutes Topjahr hingelegt. Höchstwerte von 11,8 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe, das tut gut“, bilanziert Stützer.

    Von 1998 bis 2000 war Birte Karalus Gastgeberin einer nach ihr benannten Daily-Talkshow. Später moderierte sie unter anderem das kurzlebige ProSieben-Magazin „Prompt“. „Die Moderation von ‚auto mobil‘ gibt mir die Möglichkeit, als Autoliebhaberin mit Rennlizenz diese Begeisterung im Job voll auszuleben. Ich freue mich sehr, die Nachfolge von Peter Stützer anzutreten, der die Sendung über 15 Jahre so maßgeblich geprägt hat“, freut sich die 44-Jährige über die neue Aufgabe. Sie wird ab der Jubiläumsfolge zunächst gemeinsam mit Peter Stützer in der Sendung zu sehen sein, bevor sie ab Januar 2011 die komplette Moderation übernimmt.

    Das VOX-Urgestein bleibt dem Sender aber in Form einer regelmäßigen Internet-Kolumne verbunden: „Peter Stützer hat den Sender so lange begleitet wie kein anderes VOX-Gesicht und wir sind ihm dafür sehr dankbar. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass er auf VOX.de mit einer wöchentlichen Kolumne zum Thema Auto und zur Sendung ‚auto mobil‘ weiter für uns und seine Fans aktiv bleibt“, so VOX-Chefredakteur Kai Sturm.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Gut, dass dieser Langeweiler endlich abtritt, den kann man ja beim Laufen die Schuhe klauen.
      Weiß zwar nicht, ob Birte Karalus Ahnung von Autos hat, ich glaube aber nicht, dass es in dieser Sendung darauf ankommt, trotz Autosendung.

      Außerdem ist sie hübsch und ich sehe sie mir gerne an die Kleine http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/u030.gif
      • am via tvforen.de

        Ich finde Frauen in Autosendungen grauenhaft! In der Vergangenheit hat Vox auch schon Frauen als Testfahrer eingesetzt,einfach furchtbar! Autosendungen kann nur ein Mann moderieren, sonst verarschen Sie die Zuschauer. Auto mobil muss ein Fachmann machen und nicht eine Frau die gerade arbeitslos ist!!!
        • am via tvforen.de

          Birte Karalus Nachfolgerin von Peter Stützer...

          Jo, alles klar.
          • am via tvforen.de

            Die sollten die "Autodoktoren" weitermachen lassen.Bedingung wäre allerdings das der S#?%$@ von Aufnahmeleiter (WAS IST DAAS? WIESOO DAAS?WAS HEIßT DAAS??) ab sofort die Klappe hält.
        • am via tvforen.de

          Hmmmmmm. Jetzt muss ich mal wieder ne Lanze für meinen Ursprungs-Nickname brechen.

          Wie wäre es mit Eve Scheer?????

          Kennt man heut nimmer, aber egal.

          marko

          P.S.: Das diese Birte ne Rennlizent hat wusste ich gar nicht.
          • am via tvforen.de

            > P.S.: Das diese Birte ne Rennlizent hat wusste ich
            > gar nicht.

            ...ist nicht wirklich etwas besonderes. Die nationalte C-Lizenz zum Beispiel kostet nur 20,- €, und ist aber auch Kinderkram. Selbst wenn sie eine A hat, wie ich shcon seit 20 Jahren, kostet das aktuell 126 ,- und ist nicht weiter schwer zu erlangen. Den Hinweis darauf finde ich insofern schon albern...

            Die Sednung als solches hat für mich schon seit Jahren keinen Reiz mehr. Ist ähnlich wie Grip u.a. andere Autosendungen für Leute mit etwas Background ungeeignet, taugt nur zur Information wie die Autoseite in der BILD am Sonntag.

            Gruß
            SM
          • am via tvforen.de

            Ein Preis sagt nix über die jeweilige Sache aus, finde ich.

            Automagazine gucke ich so gut wie gar nicht mehr, obwohl ich mich für Autos interessiere.
            Ich schau ab und zu mal Top Gear auf Motorvision TV, aber sonst...

            Marko
          • am via tvforen.de

            Seit Jahren gucke ich Top Gear - seither kann ich diese deutschen steifen Motorsendungen nicht mehr ertragen! Mal gucken ob Birte was retten kann :o)

        weitere Meldungen