Kommentare 1–7 von 7

    • (geb. 1969) am melden

      Weiß jemand wie der Film mit Marty Feldmann heißt in dem er Mönch in einem Schweigeorden ist?
      LG
      Delia
      • (geb. 1973) am melden

        Dreist und Gottesfürchtig
      hier antworten
    • (geb. 1961) am melden

      Ja, habe mich jetzt durch Zufall an Marty erinnert, man war der klasse !
      Es ist wirklich eine schande, dass von diesem Künstler nichts mehr gezeigt wird, jeder Mist wird 1000 mal wiederholt, aber so gute Sachen nicht !
        hier antworten
      • (geb. 1952) am melden

        Lief nur in den dritten Programmen glaube ich muß man die ARD Anstalten mal anhauen. Oder haben die keine Rechte mehr an diesen großartigen schwarzen Sketchen.
        Das könnte man ruhig mal wiederholen.

        Achim
          hier antworten
        • (geb. 1957) am melden

          Marty in dem Film Frankenstein Junior. Weiß jemand ob es diesen grandiosen Film auf DVD gibt. Es super toller Film. Oder auch Wo bitte gehts nach Hollywood. Schade, dass es solche Filmemacher heute nicht mehr gibt. Aber das ist ja das schöne an Erinnerungen.
            hier antworten
          • (geb. 1950) am melden

            Marty als "rasender Reporter"....eine Super-Persiflage auf die yellow press!!!! Er war damit seiner Zeit weit voraus, denn was bei ihm überzogen und zum Brüllen komisch war, ist heute Wirklichkeit geworden, nur lachen wir darüber nicht.
            Schade, dass im Fernsehen von Marty Feldmann nichts gesendet wird.
              hier antworten
            • am melden

              "...Er machte das beste Vanilleeis ohne Würmer..."
              "...Und schreiben Sie gleich ein Pfund mehr für die Klavierstunden drauf. Denn was macht Ihr Sohn, wenn er gefesselt am Boden liegt und ein Klavier stürzt auf ihn zu?...
              Weisss jemand, wo es die altem TV-Serien gibt? Allein die Sprache würde mir schon reichen.
              Der Junge war genial.
                hier antworten
              • (geb. 1960) am melden

                Allein der Anblick von Marty Feldmann reichte schon aus, um zu lachen. Und wenn er dann seine Sketche und seine streckenweise derben Späße abzog bedeutete das Schwerstarbeit für das Zwerchfell, Training für die Lachmuskeln.
                Bedauerlich, daß dieser großartige Komiker so früh verstarb. Es ist höchste Zeit, daß das Fernsehen seine alten Comedyshows wiederholt.
                  hier antworten

                Erinnerungs-Service per E-Mail

                Wir informieren Sie kostenlos, wenn Marty im Fernsehen läuft.

                Marty – Kauftipps

                Auch interessant …