Original-Erstausstrahlung: 21.04.2011 itv (Englisch)

    In der mit dem britischen Fernsehpreis BAFTA ausgezeichneten Dokumentarserie suchen die Moderatoren Davina McCall und Nicky Campbell nach verschollenen Familienangehörigen. Dabei werden zunächst die Hintergründe der betroffenen Familien und die Umstände der Trennung von den jeweiligen Angehörigen vorgestellt. Detailliert wird dann die Detektivarbeit der Produkionsfirma beschrieben, um die Personen irgendwo auf der Welt ausfindig zu machen und schließlich eine Familiezusammenführung zu organisieren.

    Alleinstehende Teenager-Mütter, die sich auf Grund ihres jungen Alters nicht in der Lage sahen, für ihr Baby zu sorgen, Väter, die ihre Familie verließen oder Zwillingsschwestern, die bei der Geburt getrennt wurden, sind nur ein paar Beispiele der Fälle, die in der Sendung behandelt werden. (Text: mm)

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Long Lost Family im Fernsehen läuft.