La reine et le cardinal
    F / I 2009
    • Geschichtsdrama
    • Miniserie
    • Fernsehfilm in 2 Teilen
    Alternativtitel: The Queen and the Cardinal
    Nach dem Tode Richelieus ernennt König Ludwig XIII. den Kardinal Mazarin zum Ersten Minister und Paten des Dauphin-Kindes. Die Königin, Anna von Österreich sieht in Mazarin eine Kontinuität der Politik Richelieus, gegen die sie sich stets gewehrt hatte. Dennoch lässt sie sich schließlich von seiner Diplomatie und seinem Charme überzeugen. Als sie nach dem Tod des Königs Regentin wird, macht sie ihn zu ihrem Ersten Minister und Berater. Ihre Zusammenarbeit geht über die Politik hinaus und führt zu einer geheimen Liaison.
    Doch eine Erhöhung der Steuern macht den Kardinal im Volke unbeliebt und zwingt ihn dazu, bei der königlichen Familie in Saint-Germain-en-Laye Zuflucht zu suchen.
    Im Exil beobachtet Marazin die Staatsgeschäfte seiner Nachfolger. Als Ludwigs XIV. zum König ernannt wird, ergibt sich die Möglichkeit, wieder nach Frankreich zurückzukehren und sich mit der Königin wiederzuvereinen. Seine Nichte Marie Mancini und der junge König verlieben sich ineinander, sind aber aus Gründen der Staatsraison gezwungen, sich zu trennen, so dass Mazarin Marie vom Hof entfernt und eine Heirat zwischen dem jungen König und der Infantin von Spanien arrangiert. Mazarin stirbt, nachdem er die Entwicklung Frankreichs hin zu einer absoluten Monarchie überwacht hat. (Text: RS)

    La reine et le cardinal auf DVD & Blu-ray

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn La reine et le cardinal online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…