Deutsche Erstausstrahlung: 01.10.2012 Bayerisches Fernsehen

    Ende Dezember 1812 wird es in München zur Gewissheit: Die Bayerische Armee ist in Russland untergegangen. Nicht einmal zehn Prozent der 35 000 Mann, die kaum ein Jahr zuvor auf Napoleons nach Russland aufgebrochen sind, werden heimkehren. Was war geschehen, wie konnte es zu dieser Katastrophe kommen? König Max I. Joseph setzt eine Untersuchungskommission ein, die alle Überlebenden des Russlandfeldzugs genau befragen soll, was geschehen ist. Die unterschiedlichen Erlebnisse der Heimkehrer ergeben ein Bild von den vielfältigen Ursachen für den Untergang der bayerischen Armee, aber auch von den Schrecken, Entbehrungen und Gefahren, denen sie ausgeliefert waren, und die so viele nicht überlebten. (Text: Bayerisches Fernsehen)

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Für Bayern mit Napoleon im Fernsehen läuft.