Trokadero

    D / A 1981 (94 Min.)
    • Drama

    Theo Bichler ist ein Traumtänzer und Lebenskünstler aus München, der jedoch nie etwas handfestes Eigenes auf die Beine gestellt hat. Nun eröffnet er in der niederbayerischen Provinz mit einer alten Freundin, der Eva, die er meist „Hasi“ nennt, eine Bierkneipe, die aber von den Alteingesessenen notorisch gemieden wird. Eine nicht weniger verkrachte Existenz ist Wendelin, der ebenfalls von der Hand in den Mund lebt und sich als Textilvertreter durchschlägt, kleine Betrügereien inklusive. Beide Männer, klassische voralpine Verlierertypen, lernen sich in der Pinte kennen. Windhund Wendelin meint, eine bombige Idee zu haben, als er vorschlägt, aus dem langweiligen Beisl einen lustversprechenden Striptease-Laden zu machen. Einen passenderen, internationales Flair verheißenden Namen hat er auch schon gefunden: Das „Trokadero“. Doch erwartungsgemäß laufen die Dinge auf dem Lande nicht so wie man es sich das im kosmopolitischen München durchaus vorstellen könnte: Gutgebaute und entkleidungswillige Mädchen, für einen handfesten Striptease unabdingbar, sind ebenso schwer zu finden. Und auch ein vorzeigbares Unterhaltungsprogramm ist nicht so leicht auf die Beine zu stellen. Die Landbevölkerung macht daher nach dem schwachen Einstand ihrem aus Enttäuschung geborenen Ärger Luft, und die erboste Dorfjugend zerlegt das „Trokadero“ erst einmal nach handfest-bajuwarischer Art. Doch die Traumtänzer Theo und Wendelin lassen sich vor diesem ersten Rückschlag nicht entmutigen. Sie glauben, dass nur die „Think Big“-Methode zum Erfolg führen könne: Eine ganze Kette von Freizeitoasen mit erotischem Unterhaltungsprogramm, Ganzkörpermassagen und „Modellen“ müsse her. Deswegen gehen die beiden Männer auf große Einkaufstour nach München, um im dortigen „Milieu“ fündig zu werden. Erwartungsgemäß zeigt ihnen das dortige Rotlichtviertel mit seinem gut durchorganisierten Zuhälterumfeld rasch die rote Karte. Desillusioniert kehren Theo und Wendelin ins „Trokadero“ zurück und spinnen schon an neuen Träumereien.

    Dieser Text basiert auf dem Artikel Trokadero aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Trokadero online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.