Küss mich, Kätchen

    USA 1953 (Kiss Me Kate)
    Musik (105 Min.)
    Küss mich, Kätchen – Bild: 3sat
    Küss mich, Kätchen – Bild: 3sat
    Der erfolgreiche Broadway-Regisseur Fred Graham plant eine Musical-Version des Shakespeare-Lustspiels „Der Widerspenstigen Zähmung“ mit sich selbst in der Hauptrolle des heiratswilligen Vagabunden Petruchio. Die Rolle der zickigen Angebeteten Katherine möchte er mit seiner Exfrau Lilli Vanessi besetzen. Lilli hat jedoch von dem treulosen Fred im Besonderen und dem Theater im Allgemeinen genug und steht kurz vor ihrer Hochzeit mit einem reichen Viehzüchter. Als sie gerade gehen will, bemerkt sie, wie sich die ehrgeizige Jungschauspielerin Lois Land an Fred heranpirscht, um eine gute Rolle zu ergattern. Voller Eifersucht entschließt sie sich, doch noch einmal an Freds Seite aufzutreten. Schon während der Proben kommt es jedoch zu einer Neuauflage ihrer Ehestreitigkeiten. Fred spielt seine Rolle des Petruchio hingebungsvoll aus, jenes Veroneser Landedelmanns, der die reiche, aber kratzbürstige Kaufmannstochter Katherine mit selbstgefälliger männlicher Überlegenheit zu zähmen versucht. Lilli fühlt sich provoziert, aber sie spürt auch, dass sich hinter Freds rauer Schale ein weicher Kern verbirgt und er sie noch immer liebt. Sie ist kurz davor, sich mit ihm wieder zu versöhnen, da erhält sie einen sehr verfänglichen Blumenstrauß-Gruß, den Fred eigentlich an Lois schicken wollte. Kurz vor der Premiere will Lilli wütend verschwinden, doch Fred inszeniert eine kleine Intrige mit Hilfe der ahnungslosen Geldeintreiber Ralph und Paul, denen er weismacht, er habe kein Geld mehr. Sie sollen für ihn Lillis Flucht verhindern, denn erst nach der Uraufführung des Stückes könne er sie auszahlen. Während der Premiere wird die Lage auf und hinter der Bühne immer turbulenter. Als auch noch Lillis Verlobter, der Rancher Tex Calloway, auftaucht, droht Freds listiges Verwirrspiel außer Kontrolle zu geraten. George Sidney gelang eine schlagfertige und amüsante Adaption der Shakespeare-Komödie, in welcher Howard Keel und Kathryn Grayson mit sichtlicher Spielfreude agieren. . (Text: rbb)
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Mi 31.12.2014
    06:55–08:40
    06:55–einsfestival
      Sa 01.11.2014
    14:00–15:50
    14:00–WDR
      Mi 28.05.2014
    04:10–05:55
    04:10–3sat
      Do 02.01.2014
    10:35–12:20
    10:35–rbb
      Sa 25.05.2013
    13:40–15:25
    13:40–WDR
      Mi 12.09.2012
    04:00–06:20
    04:00–3sat
      Mo 25.05.2009
    01:15–03:00
    01:15–einsfestival
      So 24.05.2009
    11:10–12:55
    11:10–einsfestival
      Sa 23.05.2009
    13:00–14:55
    13:00–einsfestival
      Mi 20.05.2009
    02:10–03:55
    02:10–Das Erste
      Do 03.01.2008
    09:35–11:20
    09:35–MDR
      Sa 11.01.2003
    00:40–02:25
    00:40–Hessen Fernsehen
      Di 13.10.1998
    00:50–02:35
    00:50–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Küss mich, Kätchen im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.