Küss mich, Frosch

    D 2000
    Spielfilm (78 Min.)
    Küss mich, Frosch – Bild: ZDF
    Küss mich, Frosch – Bild: ZDF
    Mit 15 Jahren sehnen sich viele Mädchen nach einem Märchenprinzen. Anna eigentlich nicht. – Sie will lieber erst mal ihren eigenen Weg finden, bevor irgendein Typ in ihr Leben platzt und es von Grund auf umkrempelt. Doch dann bringt ihr Bruder Raoul eines Tages einen Frosch mit nach Hause, den er gefangen hat. Bevor Raoul dem kleinen Quaker den Garaus machen kann, rettet ihn Anna. Später, als sie mit dem Frosch alleine auf ihrem Zimmer ist, fällt ihr das Märchen vom Froschkönig ein, und aus einer Laune heraus gibt sie ihm einen Kuss. Das Unglaubliche geschieht: Der Frosch verwandelt sich in einen Prinzen. Genauer gesagt: in Dietbert von Tümpelberg. Dietbert war der Jüngste von vier Brüdern, und – so erklärt er es der immer noch völlig verblüfften Anna – zu seiner Zeit war es üblich, dass der erste Sohn den Titel erbte, der zweite Soldat, der dritte Priester und der vierte verhext wurde. Nachdem sich Anna vom ersten Schock erholt hat, beginnt sie die praktischen Probleme zu lösen, die es mit sich bringen, wenn man plötzlich die Verantwortung für einen 1000 Jahre alten Froschprinzen hat, von dessen Existenz niemand etwas erfahren darf. Immer verfolgt von Raoul, der zunächst nur seinen Frosch zurückhaben will, später aber misstrauisch wird und das Geheimnis lüften möchte, macht sich Anna daran, Dietbert umzustylen. Äußerlich gelingt dies relativ schnell, aber ständig kommt es zu Problemen, weil Dietbert noch wie ein mittelalterlicher Prinz denkt. Besonders Frauen gegenüber. Auf der einen Seite ist er ritterlich, auf der anderen stockkonservativ. So schwankt Anna hin und her zwischen aufkeimender Zuneigung für den charmanten Prinzen und dem Ärger über sein unmögliches Verhalten. Für Dietbert geht es allerdings um mehr, wenn er um Annas Liebe buhlt: Er hat Gorm getroffen, den unsterblichen Zauberer, der ihn einst verhexte. Dieser erzählte ihm, dass Dietberts Zeit in drei Tagen abgelaufen ist, wenn er sich nicht bis dahin in eine Jungfrau verliebt und diese ihn ebenfalls bedingungslos liebt. Andernfalls bleibt er entweder ewig Frosch oder er darf nie wieder küssen. (Text: ZDF)
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon VideoKaufen ab 7,99 €
    Amazon Video deLeihen ab 2,99 €
    maxdome Store SDKaufen

    Sendetermine

      Fr 21.10.2011
    19:30–20:55
    19:30–KI.KA
      Do 31.12.2009
    07:10–08:30
    07:10–ZDF
      So 19.10.2008
    12:00–13:15
    12:00–KI.KA
      So 24.09.2006
    12:00–13:20
    12:00–KI.KA
      Do 25.05.2006
    08:05–09:25
    08:05–ZDF
      So 02.01.2005
    12:00–13:20
    12:00–KI.KA
      Fr 05.09.2003
    19:25–20:45
    19:25–KI.KA
      So 06.10.2002
    12:00–13:30
    12:00–KI.KA
      Fr 29.03.2002
    09:30–10:50
    09:30–ZDF
      So 31.12.2000
    12:00–13:30
    12:00–KI.KA
      Di 26.12.2000
    14:10–15:30
    14:10–ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Küss mich, Frosch im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.