Juls Freundin

    D 2002
    Spielfilm (90 Min.)
    Die 25-jährige, unkonventionelle Phoebe Panizzi führt ein eigenbrötlerisches Leben. Sie hangelt sich von Aushilfsjob zu Aushilfsjob, geht alleine zum Angeln und beschränkt ihre Zuneigung auf die Kaninchen, die sie auf ihrem Dachgarten hält. Der alten Frau Peters, ihrer Nachbarin, die ein ähnlich einsames Leben führt wie sie, begegnet sie mit respektvoller Solidarität. Doch auch ihr verheimlicht Phoebe schamhaft ihr großes Geheimnis: Sie hat nie richtig lesen und schreiben gelernt. Als sich eines Tages der 16-jährige Jul in Phoebe verliebt und ihr nachstellt, empfindet sie das eher als lästig. Aber Jul lässt sich nicht abschütteln. Im Gegenteil: Gerade Phoebes Einzelgängertum und ihre Unabhängigkeit sind das, wovon er sich angezogen fühlt. Jul ist nämlich selbst kein einfacher Charakter. Er hat lange Jahre im Kinderheim verbracht, weil Daniel, sein alleinerziehender Vater, mit ihm nicht zurechtkam. Und auch jetzt lebt Jul nur auf Probe bei Daniel und wird vom Sozialamt streng kontrolliert. Das hindert Jul jedoch nicht daran, hier und da seiner pyromanischen Veranlagung nachzugeben. Trotz seiner Hartnäckigkeit hält Phoebe Jul auf Distanz, auch wenn sie allmählich anfängt, ihn als einen Freund zu akzeptieren. Umso enttäuschter ist Jul, als er mit ansehen muss, dass Phoebe schon bei der ersten zufälligen Begegnung heftig mit seinem Vater Daniel flirtet, der eigentlich eine feste Beziehung hat. Kurz darauf erwischt Jul die beiden in Phoebes Wohnung. Er verkriecht sich frustriert in einem Versteck und legt dort ein Feuerchen. Daniel befürchtet, dass Jul etwas anstellen wird, und bittet Phoebe um ihre Mithilfe bei der Suche nach ihm. Nicht ahnend, dass sie Analphabetin ist, hinterlässt er ihr einen Zettel, auf dem er notiert, dass sie auf keinen Fall die Polizei einschalten soll, damit Jul ihm nicht erneut vom Sozialamt weggenommen wird. Fatalerweise „missdeutet“ Phoebe sein Gekritzel und sorgt unwillentlich dafür, dass Jul zurück ins Heim muss. Daniel zieht sich daraufhin von Phoebe zurück, doch Jul besucht sie immer, wenn er Ausgang hat. Und so kommt er allmählich hinter ihr Geheimnis. Nach und nach gelingt es ihm, Phoebe zum Besuch einer Sprachenschule zu motivieren. Als die alte Frau Peters Phoebe ihren alten Mercedes vererbt, meldet sie sich sogar in der Fahrschule an. Nachdem Daniel seine alte Beziehung gelöst hat, verrät Jul ihm, dass Phoebe keine Schuld trägt an seinem neuerlichen Heimaufenthalt und bringt die beiden so freiwillig wieder zusammen. Damit steht einem glücklichen Zusammensein zu dritt nichts mehr im Wege. (Text: NDR)
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Do 30.04.2015
    11:30–13:00
    11:30–NDR
      Sa 04.02.2006
    00:00–01:30
    00:00–Das Erste
      So 17.07.2005
    15:50–17:35
    15:50–arte
      Sa 09.07.2005
    15:15–16:55
    15:15–arte
      Di 05.07.2005
    22:45–00:15
    22:45–arte
      Do 25.03.2004
    10:30–12:00
    10:30–Das Erste
      Mi 24.03.2004
    20:15–21:45
    20:15–Das Erste
      So 27.04.2003
    15:15–16:45
    15:15–arte
      Mo 21.04.2003
    17:25–19:00
    17:25–arte
      Fr 18.04.2003
    20:40–22:10
    20:40–arte

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Juls Freundin im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare