Hop – Osterhase oder Superstar?

    USA 2011 (Hop, 95 Min.)
    • Fantasy
    • Komödie
    James Marsden (Fred O’Hare). – Bild: ORF
    James Marsden (Fred O’Hare).

    Der alte Osterhase ist müde und möchte das Geschäft der Produktion und weltweiten Verteilung von Süßigkeiten gern seinem Sohn überlassen. Doch der wäre lieber ein Rockstar. Also büxt der kleine Osterhase nach L.A. aus. Dort will er als Schlagzeuger Karriere machen. Ein Mensch, Fred, soll ihm dabei helfen. Doch der alte Osterhase ist entschlossen, seinen Sohn zurückzuholen. Hatten wir es nicht immer schon geahnt? Die Osterinsel ist tatsächlich die Heimat des Osterhasen. Hier werden die Süßigkeiten produziert, die dann kurz vor Ostern in aller Welt für die Kinder versteckt werden. Jahrelang ist der alte Osterhase (gesprochen von Wolfgang Stumph) seinem Geschäft mit großer Sorgfalt und Präzision nachgekommen. Doch nun ist er müde und würde gern an seinen Sohn E.B. (= Easter Bunny, gesprochen von Alexander Fehling) übergeben. Doch E.B.
    hat andere Pläne. Er ist ein leidenschaftlicher Drummer und träumt von einer Karriere als Musiker. Kurz vor seiner Inthronisation als neuer Osterhase büxt E.B. nach Los Angeles aus. Dort sucht er eine Unterkunft, was gar nicht so einfach ist, denn obwohl er doch ein so süßes „Bunny“ ist, will Hugh Hefner ihn in seiner „Playboy“-Villa nicht haben. Kurze Zeit später stößt E.B. bei einem glimpflich verlaufenden Unfall auf Fred O’Hare (James Marsden), der für seine Schwester einen Housesitter-Job in den Hügeln von Hollywood übernommen hat. Fred hätte E.B. beinahe überfahren, und der schlaue Hase nutzt den Schrecken, den der Mensch bekommen hat, für seine Zwecke aus. Fred andererseits gewöhnt sich relativ schnell daran, dass E.B. wie ein Mensch sprechen kann, während andere Angewohnheiten des rockenden Hasen ihn auf die Palme zu bringen drohen.
    Doch beider Leben weist verbindende Ähnlichkeiten auf, vor allem im schwierigen Verhältnis zu ihren Vätern. Daher unterstützt Fred E.B.s Bemühungen, in L.A. zum Rockstar aufzusteigen. E.B. kommt schließlich auf die Idee, Fred könne vielleicht seine Nachfolge als Osterhase antreten. Fred müht sich auch redlich, doch er hat weder E.B.s Tempo, noch kann er Süßigkeiten „scheißen“. Außerdem droht weiteres Ungemach. E.B.s Vater hat dem flüchtigen Sohn die „Pink Berets“ hinterhergeschickt, eine Hasen-Spezialtruppe, die den Ausreißer nach Hause zurückbringen soll. Dort steht dem alten Osterhasen eine Palastrevolte ins Haus: Huhn Carlos (gesprochen von Detlev Buck) will den alten Osterhasen entthronen, weshalb es ihm gerade recht ist, dass E.B. von der Bildfläche verschwunden ist. Von den Machern von „Ich – Einfach unverbesserlich“.
    Fantastische Mischung aus Real- und Trickfilm. Einer der Höhepunkte: E.B.s Auftritt in der Talentshow von David Hasselhoff, genannt „The Hoff“, der sich hier selbst spielt. James Marsden und David Hasselhoff sind natürlich echt, doch viele ihrer Co-Stars, allen voran E.B., wurden erst später in der Postproduktion hinzugefügt. Eine technisch derart anspruchsvolle Produktion verlangt von ihren menschlichen Darstellern viel Fantasie und Einfühlungsvermögen. Produzent Meledandri („Ice Age“) war begeistert von James Marsdens Fähigkeiten: „James ist ein wunderbarer Schauspieler. Er hat ein ausdrucksstarkes Gesicht und ist die perfekte Ergänzung zu einer Animationsfigur. Schon in „Verwünscht“ hat er das unter Beweis gestellt, als vollkommene Verkörperung einer zum Leben erweckten Animationsfigur. Die Zusammenarbeit mit ihm als Darsteller war großartig.
    „ (Aus dem Presseheft) „Liebevoll inszeniertes Family-Entertainment, das die Kleinen in Osterstimmung versetzt und die Großen durch witzige Anspielungen und die Stimmen von Alexander Fehling, Wolfgang Stumph und Detlev Buck prächtig amüsiert. Prädikat: Besonders putzig.“ („Blickpunkt:Film“ 13/​11) (Text: ZDF)

    Deutsche TV-Premiere07.04.2012Sky CinemaDeutscher Kinostart31.03.2011

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Mo 18.04.2022
    06:10–07:40
    06:10–
    Fr 15.04.2022
    14:05–15:35
    14:05–
    Mo 05.04.2021
    07:35–09:00
    07:35–
    Mo 13.04.2020
    10:35–12:05
    10:35–
    Mo 22.04.2019
    10:50–12:20
    10:50–
    So 21.04.2019
    08:25–09:55
    08:25–
    Do 18.04.2019
    20:15–21:45
    20:15–
    Fr 30.03.2018
    12:25–13:50
    12:25–
    Mi 28.03.2018
    08:00–09:30
    08:00–
    Di 27.03.2018
    20:15–22:00
    20:15–
    Sa 15.04.2017
    10:45–12:10
    10:45–
    Fr 14.04.2017
    12:40–14:10
    12:40–
    Fr 25.03.2016
    10:55–12:25
    10:55–
    Fr 25.03.2016
    10:45–12:30
    10:45–
    Fr 25.03.2016
    10:05–11:35
    10:05–
    Sa 04.04.2015
    11:40–13:05
    11:40–
    Fr 03.04.2015
    16:55–18:25
    16:55–
    So 20.04.2014
    04:50–06:20
    04:50–
    Sa 19.04.2014
    14:05–15:45
    14:05–
    Fr 18.04.2014
    11:25–12:55
    11:25–
    Di 02.04.2013
    09:05–10:35
    09:05–
    Mo 01.04.2013
    17:30–19:00
    17:30–
    Mo 01.04.2013
    17:30–19:00
    17:30–
    Fr 29.03.2013
    13:40–15:15
    13:40–
    Di 29.01.2013
    17:10–18:45
    17:10–
    Mo 21.01.2013
    04:45–06:20
    04:45–
    So 20.01.2013
    08:05–09:40
    08:05–
    Mi 16.01.2013
    04:40–06:15
    04:40–
    Di 15.01.2013
    15:10–16:50
    15:10–
    Di 08.01.2013
    04:30–06:05
    04:30–
    Mo 07.01.2013
    13:40–15:15
    13:40–
    Fr 28.12.2012
    16:50–18:25
    16:50–
    Fr 28.12.2012
    06:20–07:55
    06:20–
    Mo 17.12.2012
    03:00–04:35
    03:00–
    So 16.12.2012
    09:15–10:55
    09:15–
    Mo 03.12.2012
    16:55–18:30
    16:55–
    Mo 03.12.2012
    06:10–07:50
    06:10–
    Di 27.11.2012
    05:55–07:30
    05:55–
    Di 20.11.2012
    13:25–15:05
    13:25–
    So 11.11.2012
    15:30–17:05
    15:30–
    So 11.11.2012
    07:25–09:00
    07:25–
    Do 01.11.2012
    13:50–15:25
    13:50–
    Di 30.10.2012
    05:30–07:10
    05:30–
    Di 23.10.2012
    00:55–02:30
    00:55–
    Sa 20.10.2012
    15:15–16:50
    15:15–
    Do 04.10.2012
    13:15–14:50
    13:15–
    Do 21.06.2012
    06:25–08:00
    06:25–
    Mi 20.06.2012
    07:25–09:00
    07:25–
    Mi 20.06.2012
    06:25–08:00
    06:25–
    Do 14.06.2012
    06:20–07:55
    06:20–
    Mi 13.06.2012
    07:20–08:55
    07:20–
    Mi 13.06.2012
    06:20–07:55
    06:20–
    So 10.06.2012
    10:00–11:35
    10:00–
    Sa 09.06.2012
    11:00–12:35
    11:00–
    Sa 09.06.2012
    10:00–11:35
    10:00–
    Sa 02.06.2012
    08:15–09:50
    08:15–
    Fr 01.06.2012
    09:15–10:50
    09:15–
    Fr 01.06.2012
    08:15–09:50
    08:15–
    Di 29.05.2012
    05:00–06:35
    05:00–
    Mo 28.05.2012
    06:00–07:35
    06:00–
    Mo 28.05.2012
    05:00–06:35
    05:00–
    Do 24.05.2012
    12:55–14:30
    12:55–
    Mi 23.05.2012
    13:55–15:30
    13:55–
    Mi 23.05.2012
    12:55–14:30
    12:55–
    Sa 19.05.2012
    05:10–06:40
    05:10–
    Fr 18.05.2012
    06:10–07:40
    06:10–
    Fr 18.05.2012
    05:10–06:40
    05:10–
    Mo 14.05.2012
    07:45–09:25
    07:45–
    So 13.05.2012
    08:45–10:25
    08:45–
    So 13.05.2012
    07:45–09:25
    07:45–
    Di 08.05.2012
    12:50–14:25
    12:50–
    Mo 07.05.2012
    13:50–15:25
    13:50–
    Mo 07.05.2012
    12:50–14:25
    12:50–
    Do 03.05.2012
    06:30–08:10
    06:30–
    Mi 02.05.2012
    07:30–09:10
    07:30–
    Mi 02.05.2012
    06:30–08:10
    06:30–
    Fr 27.04.2012
    20:15–21:55
    20:15–
    Fr 27.04.2012
    09:40–11:20
    09:40–
    Do 26.04.2012
    21:15–22:55
    21:15–
    Do 26.04.2012
    20:15–21:55
    20:15–
    Do 26.04.2012
    10:40–12:20
    10:40–
    Do 26.04.2012
    09:40–11:20
    09:40–
    Mo 23.04.2012
    13:10–14:45
    13:10–
    Mo 23.04.2012
    06:00–07:35
    06:00–
    So 22.04.2012
    14:10–15:45
    14:10–
    So 22.04.2012
    13:10–14:45
    13:10–
    So 22.04.2012
    07:00–08:35
    07:00–
    So 22.04.2012
    06:00–07:35
    06:00–
    Do 19.04.2012
    04:00–05:40
    04:00–
    Mi 18.04.2012
    11:35–13:15
    11:35–
    Mi 18.04.2012
    05:00–06:40
    05:00–
    Mi 18.04.2012
    04:00–05:40
    04:00–
    Di 17.04.2012
    12:35–14:15
    12:35–
    Di 17.04.2012
    11:35–13:15
    11:35–
    Fr 13.04.2012
    16:15–17:55
    16:15–
    Do 12.04.2012
    17:15–18:55
    17:15–
    Do 12.04.2012
    16:15–17:55
    16:15–
    Mo 09.04.2012
    04:45–06:25
    04:45–
    So 08.04.2012
    18:35–20:10
    18:35–
    So 08.04.2012
    05:45–07:25
    05:45–
    So 08.04.2012
    04:45–06:25
    04:45–
    Sa 07.04.2012
    19:35–21:10
    19:35–
    Sa 07.04.2012
    18:35–20:15
    18:35–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Hop - Osterhase oder Superstar? online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

      Hop - Osterhase oder Superstar? – News