Eins, zwei, drei

    USA 1961 (One, Two, Three)
    Spielfilm (115 Min.)
    MacNamara steht kurz vor einem Nervenzusammenbruch, als klar wird, dass die Tochter seines Chefs, Scarlett Hazeltine (Pamela Tiffin, l.), sich nicht nur in einen strammen Jungkommunisten (Horst Buchholz, r.) verliebt, sondern ihn sogleich heimlich und geschwängert geheiratet hat ... – Bild: Metro-Goldwyn-Mayer Studios INC. Lizenzbild frei
    MacNamara steht kurz vor einem Nervenzusammenbruch, als klar wird, dass die Tochter seines Chefs, Scarlett Hazeltine (Pamela Tiffin, l.), sich nicht nur in einen strammen Jungkommunisten (Horst Buchholz, r.) verliebt, sondern ihn sogleich heimlich und geschwängert geheiratet hat ... – Bild: Metro-Goldwyn-Mayer Studios INC. Lizenzbild frei
    C. R. MacNamara träumt davon, Europa-Direktor für Coca-Cola zu werden. Um seine Fähigkeiten zu beweisen, will er den Absatzmarkt seiner Firma von Berlin aus über den Eisernen Vorhang hinaus weit nach Osten ausdehnen, strategisch beraten von Herrn Schlemmer, der seinen devoten Gehorsam offensichtlich aus vergangenen Zeiten herübergerettet hat. Um sich bei Konzern-Chef Hazeltine zusätzlich beliebt zu machen, nimmt MacNamara dessen verwöhnte Tochter Scarlett während einer Europareise bei sich auf. Sie schafft es, allnächtlich durch das noch offene Brandenburger Tor in den Ost-Sektor durchzubrennen, wo sie sich ausgerechnet in den überzeugten Jungkommunisten Otto Ludwig Piffl verliebt. Als MacNamara davon erfährt, ist es schon zu spät, die beiden haben geheiratet und wollen sich nach Moskau absetzen. Um das zu verhindern, müssen MacNamara und seine Leute sich mächtig abstrampeln. Man schafft Piffl in den Westen, aber damit ist es keineswegs getan. Scarletts Vater kündigt seinen Besuch in Berlin an, und es bleiben nur 24 Stunden Zeit, um Piffl ideologisch umzukrempeln und dem kapitalistischen Konzernherrn einen akzeptablen Schwiegersohn zu präsentieren. Als Billy Wilder „Eins, zwei, drei“ 1961 von Juni bis September in Berlin drehte, wurde er vom Bau der Mauer überrascht. Angesichts der damaligen politischen Großwetterlage fand der subversive Witz der rasanten Komödie wenig Anklang und weil es nicht mehr möglich war, am Brandenburger Tor zu drehen, wurde das Tor mit großem Aufwand schließlich als Kulisse in den Bavaria Studios in München nachgebaut. Bei Publikum und Kritik war der Film zunächst weder in den USA noch in Deutschland besonders erfolgreich. Erst als der Film 1985 in Frankreich und Deutschland wiederaufgeführt wurde, entwickelte er sich zum Publikumshit. Heute wird er von der Kritik überwiegend positiv beurteilt und gilt als einer der Meilensteine zum Thema „Kalter Krieg“. (Text: rbb)
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

    Mi 26.12.2018
    23:00–00:45
    23:00–rbb
    So 15.07.2018
    15:45–18:00
    15:45–Tele 5
    Mo 25.06.2018
    01:00–02:45
    01:00–SRF 1 (CH)
    Mi 27.12.2017
    22:15–00:00
    22:15–rbb
    Mo 22.05.2017
    01:45–03:30
    01:45–SRF 1 (CH)
    Mo 17.04.2017
    00:05–01:50
    00:05–3sat
    So 16.04.2017
    17:15–19:00
    17:15–3sat
    So 19.02.2017
    03:10–05:50
    03:10–K1 Classics
    So 12.02.2017
    16:50–18:40
    16:50–K1 Classics
    So 05.02.2017
    20:15–22:00
    20:15–3sat
    So 25.12.2016
    14:20–16:10
    14:20–K1 Classics
    So 09.10.2016
    15:05–16:50
    15:05–K1 Classics
    Mo 03.10.2016
    03:50–06:35
    03:50–K1 Classics
    So 17.07.2016
    16:25–18:10
    16:25–K1 Classics
    So 10.07.2016
    09:35–11:20
    09:35–K1 Classics
    Mi 22.06.2016
    23:20–01:05
    23:20–K1 Classics
    Fr 10.06.2016
    16:40–18:30
    16:40–K1 Classics
    Fr 20.05.2016
    16:40–18:25
    16:40–K1 Classics
    Mo 09.05.2016
    07:35–09:25
    07:35–K1 Classics
    So 08.05.2016
    13:35–15:20
    13:35–K1 Classics
    So 13.03.2016
    22:00–23:45
    22:00–3sat
    Mi 25.11.2015
    04:10–05:55
    04:10–Tele 5
    So 22.11.2015
    16:05–18:22
    16:05–Tele 5
    Mo 05.10.2015
    00:45–02:35
    00:45–K1 Classics
    So 04.10.2015
    20:15–22:00
    20:15–K1 Classics
    Mo 09.03.2015
    00:05–02:10
    00:05–Tele 5
    Do 25.12.2014
    01:25–03:10
    01:25–MGM
    Mo 15.12.2014
    07:45–09:35
    07:45–MGM
    Fr 28.11.2014
    09:35–11:25
    09:35–MGM
    Do 13.11.2014
    16:40–18:25
    16:40–MGM
    Sa 08.11.2014
    06:05–07:55
    06:05–MGM
    Di 21.10.2014
    04:55–06:40
    04:55–MGM
    Sa 11.10.2014
    00:05–01:55
    00:05–SRF 1 (CH)
    Fr 03.10.2014
    15:00–16:50
    15:00–MGM
    Sa 20.09.2014
    16:35–18:20
    16:35–MGM
    Di 12.08.2014
    20:15–22:00
    20:15–MGM
    So 13.07.2014
    18:30–20:15
    18:30–MGM
    So 27.04.2014
    12:30–14:15
    12:30–MGM
    Fr 18.04.2014
    08:50–10:35
    08:50–MGM
    Mi 02.04.2014
    09:05–10:50
    09:05–MGM
    Sa 15.03.2014
    15:10–16:55
    15:10–MGM
    Do 13.02.2014
    08:20–10:05
    08:20–MGM
    Mo 27.01.2014
    18:15–20:00
    18:15–MGM
    So 05.01.2014
    04:15–06:00
    04:15–MGM
    Fr 20.12.2013
    16:35–18:20
    16:35–MGM
    Di 03.12.2013
    20:15–22:00
    20:15–MGM
    Mo 26.03.2012
    06:30–08:15
    06:30–ATV2 (A)
    So 25.03.2012
    15:50–17:45
    15:50–ATV2 (A)
    Mo 04.07.2011
    01:15–03:00
    01:15–ORF 2 (A)
    Di 29.03.2011
    20:15–22:00
    20:15–MGM
    Mo 21.03.2011
    09:00–10:50
    09:00–MGM
    So 13.03.2011
    09:50–11:35
    09:50–MGM
    Mi 02.03.2011
    09:50–11:40
    09:50–MGM
    Fr 18.02.2011
    14:20–16:05
    14:20–MGM
    Sa 05.02.2011
    15:10–16:55
    15:10–MGM
    Mo 31.01.2011
    05:50–07:35
    05:50–MGM
    Do 20.01.2011
    16:50–18:35
    16:50–MGM
    Mo 10.01.2011
    10:30–12:15
    10:30–MGM
    Di 21.12.2010
    20:15–22:00
    20:15–MGM
    Mo 15.02.2010
    09:10–10:55
    09:10–TNT Film
    So 24.01.2010
    09:30–11:15
    09:30–TNT Film
    Sa 07.11.2009
    00:05–01:50
    00:05–ORF 2 (A)
    So 11.10.2009
    09:25–11:30
    09:25–Tele 5
    So 03.05.2009
    14:30–16:15
    14:30–3sat
    Di 09.09.2008
    08:45–11:00
    08:45–Tele 5
    So 07.09.2008
    09:20–11:30
    09:20–Tele 5
    Di 26.02.2008
    20:15–22:00
    20:15–MGM
    Do 07.02.2008
    05:25–07:15
    05:25–MGM
    So 06.01.2008
    08:20–10:30
    08:20–Tele 5
    Sa 05.01.2008
    12:00–14:05
    12:00–Tele 5
    Di 01.01.2008
    14:10–15:55
    14:10–MGM
    Di 25.12.2007
    01:30–03:20
    01:30–MGM
    So 11.11.2007
    13:45–15:30
    13:45–Bayerisches Fernsehen
    Do 04.10.2007
    01:05–02:50
    01:05–Das Erste
    So 23.09.2007
    13:25–15:10
    13:25–MGM
    Mi 01.08.2007
    13:35–15:20
    13:35–MGM
    Di 17.07.2007
    13:30–15:15
    13:30–MGM
    Mo 09.07.2007
    05:20–07:10
    05:20–MGM
    Fr 22.06.2007
    20:15–22:00
    20:15–MGM
    Sa 26.05.2007
    13:45–15:30
    13:45–MGM
    Mo 30.04.2007
    12:00–13:45
    12:00–MGM
    Mo 16.04.2007
    15:20–17:05
    15:20–MGM
    So 25.03.2007
    16:35–18:20
    16:35–MGM
    Mi 21.02.2007
    00:00–01:45
    00:00–SWR
    So 28.01.2007
    01:00–02:45
    01:00–WDR
    Do 28.12.2006
    13:25–15:10
    13:25–MGM
    Mo 25.12.2006
    05:01–06:45
    05:01–MGM
    Do 07.12.2006
    04:00–05:50
    04:00–MGM
    Mo 27.11.2006
    13:30–15:15
    13:30–MGM
    Di 31.10.2006
    15:00–16:50
    15:00–arte
    So 29.10.2006
    20:42–22:30
    20:42–arte
    Fr 29.09.2006
    11:45–13:30
    11:45–NDR
    Mo 11.09.2006
    03:50–05:35
    03:50–MGM
    Do 31.08.2006
    15:15–17:00
    15:15–MGM
    Mo 21.08.2006
    08:40–10:30
    08:40–MGM
    Do 03.08.2006
    06:00–07:45
    06:00–MGM
    So 25.06.2006
    23:15–01:00
    23:15–Das Erste
    Sa 24.06.2006
    09:30–11:10
    09:30–ORF 2 (A)
    Fr 23.06.2006
    22:35–00:20
    22:35–MGM
    Mo 12.06.2006
    01:55–03:40
    01:55–SF 1 (CH)
    Sa 10.06.2006
    15:15–17:00
    15:15–MGM
    Fr 19.05.2006
    11:55–13:40
    11:55–MGM
    So 16.04.2006
    13:05–14:55
    13:05–MGM
    Di 04.04.2006
    17:00–18:45
    17:00–MGM
    Do 02.03.2006
    22:20–00:05
    22:20–MGM
    So 29.05.2005
    15:10–17:00
    15:10–EinsPlus
    So 15.05.2005
    17:00–18:50
    17:00–Premiere Start
    Mo 02.05.2005
    14:00–15:45
    14:00–3sat
    Mo 28.03.2005
    12:25–14:10
    12:25–MGM
    Di 01.03.2005
    20:15–22:00
    20:15–MGM
    Mo 07.02.2005
    05:50–07:35
    05:50–MGM
    Mo 17.01.2005
    11:30–13:15
    11:30–MGM
    Di 28.12.2004
    13:20–15:05
    13:20–MGM
    Fr 17.12.2004
    11:55–13:40
    11:55–MGM
    So 28.11.2004
    03:05–04:55
    03:05–MGM
    Do 11.11.2004
    21:55–23:40
    21:55–MGM
    Mi 13.10.2004
    23:15–01:00
    23:15–einsfestival
    Mi 13.10.2004
    12:15–14:00
    12:15–einsfestival
    Mi 13.10.2004
    04:15–06:00
    04:15–einsfestival
    Di 12.10.2004
    20:15–22:00
    20:15–einsfestival
    Mo 11.10.2004
    22:00–23:45
    22:00–hr
    Sa 09.10.2004
    23:25–01:10
    23:25–Bayerisches Fernsehen
    Fr 08.10.2004
    20:18–22:05
    20:18–MGM
    Sa 02.10.2004
    10:35–12:25
    10:35–MGM
    Di 21.09.2004
    15:55–17:40
    15:55–MGM
    Di 07.09.2004
    20:15–22:00
    20:15–MGM
    Mi 25.08.2004
    11:15–13:00
    11:15–MGM
    Mi 18.08.2004
    00:55–02:40
    00:55–MGM
    So 08.08.2004
    15:00–16:45
    15:00–MGM
    Do 29.07.2004
    14:50–16:35
    14:50–MGM
    Sa 17.07.2004
    20:15–22:00
    20:15–MGM
    Sa 10.04.2004
    08:15–10:00
    08:15–NDR
    Sa 20.03.2004
    20:15–21:55
    20:15–3sat
    Do 04.03.2004
    23:15–01:00
    23:15–einsfestival
    Do 04.03.2004
    12:15–14:00
    12:15–einsfestival
    Do 04.03.2004
    04:15–06:00
    04:15–einsfestival
    Mi 03.03.2004
    20:15–22:00
    20:15–einsfestival
    Fr 05.12.2003
    12:15–14:00
    12:15–einsfestival
    Fr 05.12.2003
    04:15–06:00
    04:15–einsfestival
    Do 04.12.2003
    20:15–22:00
    20:15–einsfestival
    Mo 01.12.2003
    22:50–00:35
    22:50–MDR
    Fr 03.10.2003
    15:20–17:05
    15:20–HR 3
    Fr 03.10.2003
    12:40–14:25
    12:40–WDR
    So 09.03.2003
    03:10–04:55
    03:10–ORF 2 (A)
    Sa 08.03.2003
    23:40–01:25
    23:40–ORF 2 (A)
    Sa 08.03.2003
    15:00–16:45
    15:00–HR 3
    Fr 07.03.2003
    12:15–14:00
    12:15–NDR
    Mi 05.03.2003
    21:45–23:30
    21:45–Bayerisches Fernsehen
    So 19.01.2003
    14:00–15:45
    14:00–S3
    Do 03.10.2002
    14:20–16:05
    14:20–Das Erste
    Do 04.10.2001
    22:15–00:00
    22:15–HR 3
    Mi 03.10.2001
    22:30–00:15
    22:30–Bayerisches Fernsehen
    Sa 28.07.2001
    23:25–01:10
    23:25–WDR
    Sa 23.06.2001
    15:45–17:30
    15:45–3sat
    Sa 23.06.2001
    09:30–11:15
    09:30–ORF 2 (A)
    So 31.12.2000
    11:00–12:45
    11:00–N3
    Mi 04.10.2000
    00:50–02:35
    00:50–Das Erste
    Mo 12.06.2000
    04:15–06:00
    04:15–ORF 2 (A)
    Sa 10.06.2000
    09:30–11:15
    09:30–ORF 2 (A)
    Sa 27.11.1999
    23:50–01:35
    23:50–Bayerisches Fernsehen
    Do 18.11.1999
    20:00–21:50
    20:00–SF zwei (CH)
    Sa 02.10.1999
    02:30–04:15
    02:30–N3
    Sa 04.09.1999
    22:00–23:45
    22:00–HR 3
    Sa 03.10.1998
    21:45–23:30
    21:45–WDR
    Di 07.07.1998
    00:45–02:30
    00:45–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Eins, zwei, drei im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare