Der Mann, der Sherlock Holmes war

    D 1937
    Krimi/Komödie (107 Min.)
    Der Mann, der Sherlock Holmes war – Bild: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion
    Der Mann, der Sherlock Holmes war – Bild: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion
    Der österreichische Regisseur Karl Hartl (1899 – 1978), in den 30er-jahren durch Abenteuerfilme mit Luis Trenker bekannt geworden, hatte im Genre des Unterhaltungsfilms schon erfolgreiche Streifen mit Willi Forst, Gustaf Gründgens, Willy Birgel u.a. aufzuweisen, als es ihm 1937 gelang, zwei der beliebtesten deutschen Schauspieler für diese köstliche Persiflage vor die Kamera zu holen. Albers und und Heinz Rühmann, an dessen 105. Geburtstag am 7. März das MDR FERNSEHEN erinnern will hatten 1931 in „Bomben auf Monte Carlo“ ihren ersten gemeinsamen Kinoerfolg, den sie 1954 im dritten Anlauf in Liebeneiners „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ allerdings nicht wiederholen konnten. In den Paraderollen als Sherlock Holmes und Dr. Watson aber übertrafen die beiden Komiker alle Erwartungen. Vor allem ihre Mitwirkung machte diese Ufa-Produktion zu einem Stück unbeschwerter Unterhaltung. Aber auch die Idee, den ansonsten seriösen Paul Bildt für die Rolle des Sir Conan Doyle zu engagieren, der seine beiden „Schöpfungen“, die berühmtesten Detektive der englischen Kriminalgeschichte, ironisch begleiten darf, ist höchst amüsant umgesetzt. Der erfahrene Regisseur und Drehbuchautor R. A. Stemmle war Garant witziger Dialoge und einer turbulenten Handlung. Auch der bekannte, noch heute oft gespielte und von dem berühmten Duo interpretierte Ohrwurm „Jawohl, meine Herr’n“ hat viel zum überragenden Erfolg dieser spannungsvollen Kriminalfilmparodie mit schauspielerischen Kabinettstückchen beigetragen. (Text: mdr)
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Channels deAbo

    Sendetermine

      Mo 02.04.2018
    04:00–05:50
    04:00–3sat
      So 01.04.2018
    15:20–17:10
    15:20–3sat
      Mo 18.09.2017
    14:00–15:45
    14:00–arte
      Mo 04.09.2017
    20:15–22:05
    20:15–arte
      So 23.10.2016
    15:55–17:50
    15:55–ORF III (Österreich)
      Do 22.12.2011
    04:10–06:00
    04:10–SWR Fernsehen
      So 25.09.2011
    06:10–07:55
    06:10–MDR
      So 04.09.2011
    10:15–12:05
    10:15–einsfestival
      Sa 03.09.2011
    13:50–15:35
    13:50–einsfestival
      Fr 28.01.2011
    14:45–16:30
    14:45–3sat
      Sa 20.11.2010
    23:35–01:20
    23:35–Bayerisches Fernsehen
      Sa 20.11.2010
    14:00–15:45
    14:00–hr-Fernsehen
      So 29.08.2010
    02:40–04:30
    02:40–NDR
      Mi 28.07.2010
    02:40–04:25
    02:40–Das Erste
      Mo 06.07.2009
    08:20–10:05
    08:20–WDR
      So 06.01.2008
    00:05–01:50
    00:05–SWR Fernsehen
      Di 01.01.2008
    08:50–10:35
    08:50–rbb
      Sa 14.07.2007
    13:15–15:00
    13:15–hr-Fernsehen
      Do 12.04.2007
    09:00–10:45
    09:00–WDR
      Mo 02.04.2007
    11:10–13:00
    11:10–3sat
      So 11.03.2007
    11:00–12:45
    11:00–MDR
      So 18.02.2007
    00:00–01:45
    00:00–Bayerisches Fernsehen
      So 26.11.2006
    14:30–16:15
    14:30–Das Erste
      Mo 20.02.2006
    14:00–15:50
    14:00–3sat
      Sa 20.03.2004
    12:30–14:15
    12:30–Südwest Fernsehen
      Mo 23.02.2004
    09:55–11:40
    09:55–NDR
      So 22.02.2004
    11:00–12:45
    11:00–MDR
      So 05.01.2003
    15:10–17:00
    15:10–Das Erste
      Sa 09.03.2002
    23:30–01:15
    23:30–NDR
      Sa 09.03.2002
    15:40–17:30
    15:40–3sat
      Fr 08.03.2002
    14:00–15:45
    14:00–Hessen Fernsehen
      Sa 02.03.2002
    13:05–14:50
    13:05–Bayerisches Fernsehen
      So 17.02.2002
    20:15–22:00
    20:15–WDR
      Mi 29.12.1999
    12:30–14:15
    12:30–Bayerisches Fernsehen
      Sa 18.09.1999
    22:00–23:45
    22:00–N3
      So 06.06.1999
    20:15–22:00
    20:15–WDR
      So 14.03.1999
    11:00–12:45
    11:00–3sat
      Di 20.10.1998
    10:15–12:00
    10:15–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Mann, der Sherlock Holmes war im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.