Der Glöckner von Notre Dame

    F/I 1956 (Notre Dame de Paris)
    Drama (115 Min.)
    Quasimodo (Anthony Quinn). – Bild: Tele 5
    Quasimodo (Anthony Quinn). – Bild: Tele 5
    Das Volk von Paris feiert Fastnacht. Zu dem ausgelassenen Treiben auf dem Platz vor Notre-Dame gesellt sich auch die schöne Zigeunerin Esmeralda (Gina Lollobrigida). Übermütig schlägt sie vor, Quasimodo (Anthony Quinn), den buckligen Glöckner, zum Narrenkönig zu machen. Quasimodo wird im Triumphzug durch Paris getragen, bis der finstere Alchimist Claude Frollo (Alain Cuny), Quasimodos Herr und Beschützer, dem Trubel ein abruptes Ende bereitet. Frollo, ein Außenseiter wie Quasimodo, begehrt die heißblütige Esmeralda. Aber er weiß, dass er bei Esmeralda, der alle Männer von Paris zu Füßen liegen, keine Chancen hat und so befiehlt er seinem Schützling Quasimodo, Esmeralda gewaltsam zu ihm zu bringen. Doch Quasimodos Entführungsversuch schlägt fehl, Esmeralda wird von dem galanten Capitaine Phoebus de Chateaupers (Jean Danet) gerettet. Esmeralda verliebt sich in den charmanten Phoebus. Quasimodo hingegen wird an den Pranger gestellt, wo er hilflos dem Spott der Menge ausgesetzt ist. Esmeralda ist die Einzige, die sich des Ärmsten erbarmt, womit sie für immer Quasimodos Herz gewinnt. Als Esmeralda aufgrund einer Intrige der Hexerei bezichtigt wird und vor der Kathedrale hingerichtet werden soll, ist es nicht Esmeraldas Liebhaber Phoebus, der sie rettet, sondern Quasimodo. Er entführt sie in den Turm von Notre-Dame, wo er rührend für sie sorgt. Um Esmeralda zu schützen, stellt sich Quasimodo sogar gegen Frollo. Doch seine Liebe findet keine Erfüllung. Die Soldaten des Königs, der das Kirchenasyl aufgehoben hat, sollen die Kathedrale stürmen. Quasimodo kämpft mit aller Kraft, um das Leben seiner geliebten Esmeralda zu schützen … Der spektakuläre Filmklassiker entstand nach Victor Hugos weltberühmtem, gleichnamigem Roman. Unter der Regie von Jean Delannoy (‚Maigret‘) brillieren in den Hauptrollen Anthony Quinn (‚Alexis Sorbas‘) und Gina Lollobrigida (‚Fanfan, der Husar‘). (Text: One)
    Originalsprache: Französisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Do 11.07.2019
    02:15–04:15
    02:15–KinoweltTV
      Mi 03.07.2019
    21:50–23:50
    21:50–KinoweltTV
      So 30.06.2019
    15:30–17:55
    15:30–Tele 5
      Do 13.06.2019
    07:35–09:35
    07:35–KinoweltTV
      Mo 03.06.2019
    11:35–13:35
    11:35–KinoweltTV
      Do 16.05.2019
    09:45–11:45
    09:45–KinoweltTV
      Mo 18.02.2019
    05:05–07:05
    05:05–KinoweltTV
      So 10.02.2019
    15:00–17:00
    15:00–KinoweltTV
      Do 08.11.2018
    09:30–11:30
    09:30–KinoweltTV
      Mo 29.10.2018
    11:00–13:00
    11:00–KinoweltTV
      Fr 08.06.2018
    13:55–15:55
    13:55–arte
      So 27.05.2018
    09:25–11:25
    09:25–arte
      Mo 21.05.2018
    13:55–15:50
    13:55–arte
      So 20.05.2018
    20:15–22:10
    20:15–arte
      Sa 05.05.2018
    05:20–07:20
    05:20–KinoweltTV
      Sa 28.04.2018
    12:15–14:15
    12:15–KinoweltTV
      Di 06.03.2018
    03:25–05:25
    03:25–KinoweltTV
      Mo 26.02.2018
    18:15–20:15
    18:15–KinoweltTV
      Do 15.02.2018
    15:55–17:55
    15:55–KinoweltTV
      Mo 08.01.2018
    03:19–05:13
    03:19–Tele 5
      So 07.01.2018
    16:00–18:30
    16:00–Tele 5
      Fr 22.12.2017
    08:45–10:45
    08:45–KinoweltTV
      Di 12.12.2017
    11:25–13:25
    11:25–KinoweltTV
      So 18.06.2017
    09:55–11:55
    09:55–KinoweltTV
      Sa 29.04.2017
    09:55–11:55
    09:55–KinoweltTV
      Sa 22.04.2017
    07:30–09:30
    07:30–KinoweltTV
      Do 13.04.2017
    13:30–15:25
    13:30–KinoweltTV
      Fr 03.02.2017
    03:00–05:00
    03:00–KinoweltTV
      Mi 21.12.2016
    10:15–12:10
    10:15–KinoweltTV
      Mo 21.11.2016
    04:10–06:00
    04:10–Tele 5
      So 20.11.2016
    17:50–20:15
    17:50–Tele 5
      So 16.10.2016
    16:30–18:30
    16:30–KinoweltTV
      So 31.07.2016
    05:15–07:15
    05:15–KinoweltTV
      So 24.07.2016
    13:40–15:40
    13:40–KinoweltTV
      Sa 19.12.2015
    05:40–07:40
    05:40–KinoweltTV
      Do 25.12.2014
    09:25–11:35
    09:25–ServusTV (Österreich)
      Mi 24.12.2014
    22:25–00:55
    22:25–ServusTV (Österreich)
      Sa 30.08.2014
    02:15–04:05
    02:15–ServusTV (Österreich)
      Fr 29.08.2014
    22:15–00:35
    22:15–ServusTV (Österreich)
      Di 08.04.2014
    06:20–08:20
    06:20–KinoweltTV
      Sa 29.03.2014
    11:15–13:10
    11:15–KinoweltTV
      Do 24.10.2013
    06:10–08:10
    06:10–KinoweltTV
      Di 15.10.2013
    12:30–14:30
    12:30–KinoweltTV
      Do 19.09.2013
    09:45–11:45
    09:45–KinoweltTV
      Di 03.09.2013
    09:05–11:05
    09:05–KinoweltTV
      Mo 26.08.2013
    05:20–07:20
    05:20–KinoweltTV
      Do 15.08.2013
    12:45–14:45
    12:45–KinoweltTV
      Do 06.06.2013
    07:50–09:45
    07:50–KinoweltTV
      Mo 27.05.2013
    12:15–14:15
    12:15–KinoweltTV
      So 28.04.2013
    06:05–08:05
    06:05–KinoweltTV
      Do 18.04.2013
    13:20–15:15
    13:20–KinoweltTV
      Do 28.03.2013
    23:00–00:55
    23:00–KinoweltTV
      Mo 28.01.2013
    16:30–18:30
    16:30–KinoweltTV
      Mo 07.01.2013
    09:55–11:50
    09:55–KinoweltTV
      So 30.12.2012
    09:40–11:35
    09:40–einsfestival
      Sa 29.12.2012
    13:40–15:35
    13:40–einsfestival
      Di 25.12.2012
    23:20–01:15
    23:20–SWR Fernsehen
      So 16.12.2012
    23:50–01:45
    23:50–Bayerisches Fernsehen
      Fr 09.11.2012
    16:10–18:10
    16:10–KinoweltTV
      So 14.10.2012
    00:55–02:55
    00:55–KinoweltTV
      Mi 10.10.2012
    01:35–03:30
    01:35–Das Erste
      Di 18.09.2012
    09:35–11:30
    09:35–KinoweltTV
      Mo 10.09.2012
    23:10–01:10
    23:10–KinoweltTV
      Sa 08.09.2012
    11:35–13:30
    11:35–KinoweltTV
      Do 06.09.2012
    14:20–16:15
    14:20–KinoweltTV
      Fr 11.05.2012
    18:15–20:15
    18:15–KinoweltTV
      Mo 26.03.2012
    05:40–07:40
    05:40–KinoweltTV
      So 18.03.2012
    15:25–17:20
    15:25–KinoweltTV
      Fr 09.03.2012
    16:40–18:40
    16:40–KinoweltTV
      Mi 11.01.2012
    16:40–18:40
    16:40–KinoweltTV
      Mi 11.01.2012
    04:20–06:25
    04:20–KinoweltTV
      Fr 30.12.2011
    14:10–16:05
    14:10–KinoweltTV
      Mo 26.12.2011
    06:50–08:45
    06:50–KinoweltTV
      Di 20.12.2011
    11:55–13:55
    11:55–KinoweltTV
      Sa 17.12.2011
    13:00–15:00
    13:00–KinoweltTV
      Mo 26.09.2011
    04:35–06:35
    04:35–KinoweltTV
      Sa 06.08.2011
    23:45–01:40
    23:45–rbb
      Do 23.06.2011
    07:20–09:15
    07:20–KinoweltTV
      Mo 20.06.2011
    07:20–09:20
    07:20–KinoweltTV
      Di 14.06.2011
    13:05–15:05
    13:05–KinoweltTV
      So 12.06.2011
    10:45–12:40
    10:45–einsfestival
      So 12.06.2011
    10:05–12:00
    10:05–KinoweltTV
      Sa 11.06.2011
    20:15–22:15
    20:15–KinoweltTV
      Sa 11.06.2011
    13:30–15:25
    13:30–einsfestival
      Fr 10.06.2011
    14:50–16:50
    14:50–KinoweltTV
      Mi 08.06.2011
    00:20–02:15
    00:20–Das Erste
      Mi 27.04.2011
    05:20–07:20
    05:20–KinoweltTV
      Mi 20.04.2011
    14:40–16:35
    14:40–KinoweltTV
      So 10.04.2011
    05:50–07:50
    05:50–KinoweltTV
      Sa 02.04.2011
    15:05–17:00
    15:05–KinoweltTV
      Do 24.02.2011
    05:40–07:40
    05:40–KinoweltTV
      So 20.02.2011
    16:45–18:45
    16:45–KinoweltTV
      Sa 19.02.2011
    14:55–16:50
    14:55–WDR
      Sa 12.02.2011
    14:50–16:45
    14:50–KinoweltTV
      Fr 14.01.2011
    09:45–11:45
    09:45–KinoweltTV
      Do 13.01.2011
    20:15–22:15
    20:15–KinoweltTV
      Mo 10.01.2011
    08:00–09:55
    08:00–KinoweltTV
      Sa 01.01.2011
    13:15–15:15
    13:15–KinoweltTV
      Do 23.12.2010
    15:00–17:00
    15:00–3sat
      So 24.10.2010
    03:55–06:05
    03:55–KinoweltTV
      Fr 15.10.2010
    15:05–17:00
    15:05–KinoweltTV
      Mo 13.09.2010
    10:00–12:00
    10:00–KinoweltTV
      So 12.09.2010
    20:15–22:15
    20:15–KinoweltTV
      Fr 02.07.2010
    00:55–02:55
    00:55–KinoweltTV
      Do 24.06.2010
    21:50–23:50
    21:50–KinoweltTV
      Mo 27.07.2009
    01:15–03:10
    01:15–einsfestival
      So 26.07.2009
    09:35–11:30
    09:35–einsfestival
      Sa 25.07.2009
    13:00–14:50
    13:00–einsfestival
      Fr 02.01.2009
    10:40–12:35
    10:40–rbb
      Mo 15.09.2008
    00:20–02:15
    00:20–SWR Fernsehen
      Mo 14.07.2008
    00:50–02:45
    00:50–MDR
      Di 25.12.2007
    10:05–12:00
    10:05–3sat
      Sa 07.07.2007
    23:35–01:30
    23:35–rbb
      So 01.07.2007
    01:45–03:40
    01:45–Das Erste
      Sa 30.06.2007
    00:15–02:10
    00:15–ORF 2 (Österreich)
      Mo 01.01.2007
    15:00–16:55
    15:00–arte
      Fr 29.12.2006
    00:35–02:30
    00:35–arte
      Mo 25.12.2006
    20:40–22:40
    20:40–arte
      Di 10.10.2006
    00:50–02:45
    00:50–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Glöckner von Notre Dame im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.