Der fast perfekte Mann

    D 2013 (90 Min.)
    • Komödie
    Ulf Kramer (Benno Fürmann), sein Neffe Aaron (Louis Hofmann) und Freundin Anni (Jördis Triebel). – Bild: ARD Degeto/​UFA Cinema/​Frank Dicks
    Ulf Kramer (Benno Fürmann), sein Neffe Aaron (Louis Hofmann) und Freundin Anni (Jördis Triebel).

    Talkshow-Moderator Ulf fährt ein großes Auto, lebt in einer schicken Wohnung und träumt von einer großen TV-Karriere. Der selbstgefällige Egomane lässt sich von seiner Freundin Anni, die endlich den Schritt ins gemeinsame Leben gehen möchte, nicht unter Druck setzen. Doch kaum hat sie ihn im Streit verlassen, steht sein Neffe Aaron vor der Tür. Weil dessen Mutter im Koma liegt, soll er ihn zumindest zwischenzeitlich aufnehmen. Darauf hat Ulf eigentlich keine Lust. TV-Talker Ulf Kramer (Benno Fürmann) mag es gerne perfekt. Der selbstverliebte Womanizer fährt einen coolen Schlitten, lebt in einer staubfreien Designerwohnung und träumt von der großen TV-Karriere. Wie es mit Freundin Anni (Jördis Triebel) weitergehen soll, steht für den Egozentriker nicht im Vordergrund.
    Sie möchte endlich den Schritt ins gemeinsame Leben gehen, er aber aber keine Verantwortung übernehmen. Kaum ist Anni im Streit gegangen, kreuzt sein Neffe Aaron (Louis Hofmann) auf. Der bei Pflegeeltern ausgebüchste Junge, dessen Mutter im Koma liegt, will ausgerechnet bei ihm unterkommen, zumindest übergangsweise. Für Ulf, der mit seiner Halbschwester wenig am Hut hat, ist das keine Option. Nach einem kurzen Wortgefecht mit der zuständigen Betreuerin beim Jugendamt, Doris (Maria Happel), schickt er beide wieder weg. Aber Aaron lässt sich nicht so einfach abwimmeln und weiß sich auch mit rabiaten Mitteln zu helfen. Also kann er bleiben, bis eine Lösung gefunden ist. Ulf muss nun mit einem störrischen Jungen zurechtkommen, der Klartext spricht und genau weiß, was er will.
    Beim TV-Sender richtet der tierliebe Aaron ein richtiges Chaos an, als er eine Katze vom Dach holt. So bekommt Ulf auch noch ein Problem mit seinem chronisch unzufriedenen Chef Norbert Henssler (Martin Brambach). Um seine Karriere kann er sich wegen Aaron nicht kümmern. Zumal ihm seine schwer verunglückte Schwester nicht nur die Verantwortung für den Jungen, sondern auch eine schwere Entscheidung übertragen hat. Gerade jetzt bräuchte er Anni, die bereits von ihrem Ex Freund Gustav (Harald Schrott) umworben wird. „Der fast perfekte Mann“ erzählt die Geschichte eines Egomanen, der wider Willen Verantwortung übernehmen muss und aus eigenen Verletzungen lernt. Neben Benno Fürmann spielen Louis Hofmann eindrucksvoll den ebenso willensstarken wie verzweifelten Halbneffen und Jördis Triebel die warmherzige Freundin des selbstgefälligen TV-Talkers.
    Regisseurin Vanessa Jopp inszenierte die romantische Komödie mit Tiefgang. (Text: MDR)

    Deutsche TV-Premiere29.01.2016Das Erste

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Do 25.08.2022
    00:30–02:00
    00:30–
    Mi 24.08.2022
    14:30–16:00
    14:30–
    Fr 03.06.2022
    12:30–13:58
    12:30–
    Do 19.05.2022
    02:00–03:30
    02:00–
    Fr 16.10.2020
    01:55–03:25
    01:55–
    Do 15.10.2020
    20:15–21:45
    20:15–
    So 27.09.2020
    21:45–23:15
    21:45–
    So 09.08.2020
    00:50–02:20
    00:50–
    Sa 08.08.2020
    02:30–04:00
    02:30–
    Fr 07.08.2020
    21:00–22:30
    21:00–
    Mi 10.06.2020
    00:45–02:15
    00:45–
    Di 09.06.2020
    14:30–16:00
    14:30–
    So 30.06.2019
    03:45–05:15
    03:45–
    Sa 29.06.2019
    23:20–00:50
    23:20–
    Fr 29.03.2019
    02:10–03:40
    02:10–
    Mi 25.07.2018
    23:35–01:05
    23:35–
    So 08.07.2018
    03:35–05:05
    03:35–
    Sa 07.07.2018
    23:10–00:40
    23:10–
    Mo 14.05.2018
    01:15–02:45
    01:15–
    So 13.05.2018
    20:15–21:45
    20:15–
    So 28.01.2018
    03:40–05:13
    03:40–
    Sa 27.01.2018
    21:45–23:15
    21:45–
    Mi 11.10.2017
    23:00–00:30
    23:00–
    Sa 26.08.2017
    23:20–00:50
    23:20–
    Mo 29.05.2017
    00:05–01:40
    00:05–
    Sa 22.10.2016
    20:15–21:45
    20:15–
    Fr 05.08.2016
    01:30–03:00
    01:30–
    Do 04.08.2016
    20:15–21:45
    20:15–
    Di 17.05.2016
    22:10–23:40
    22:10–
    Fr 29.01.2016
    20:15–21:45
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Der fast perfekte Mann online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.