Das Wunderkind Tate

    USA 1991 (Little Man Tate, 99 Min.)
    • Familie
    • Drama
    Packendes Regiedebüt von und mit Oscar-Preisträgerin Jodie Foster um einen intelligenten, hoch sensiblen und einsamen Jungen.Der siebenjährige Fred Tate (Adam Hann-Byrd) ist ein Genie. Mit einem Jahr konnte er lesen. Im Alter von vier Jahren verfasste er erste Gedichte. Nun löst er hochkomplizierte Rechenaufgaben und spielt meisterhaft Piano. Seine Mutter Dede (Jodie Foster), eine einfache Kellnerin, unterstützt ihn, kann sein Talent aber nicht wirklich fördern. Das gelingt erst der kühlen Kinderpsychologin Jane Grierson (Dianne Wiest), die eine Eliteklasse leitet. Was sie jedoch nicht kann, ist Freds Einsamkeit lindern. Und so ist es am Ende doch seine Mutter, die erkennt, was ihr Sohn am nötigsten hat. – Bild: Kineos
    Packendes Regiedebüt von und mit Oscar-Preisträgerin Jodie Foster um einen intelligenten, hoch sensiblen und einsamen Jungen.Der siebenjährige Fred Tate (Adam Hann-Byrd) ist ein Genie. Mit einem Jahr konnte er lesen. Im Alter von vier Jahren verfasste er erste Gedichte. Nun löst er hochkomplizierte Rechenaufgaben und spielt meisterhaft Piano. Seine Mutter Dede (Jodie Foster), eine einfache Kellnerin, unterstützt ihn, kann sein Talent aber nicht wirklich fördern. Das gelingt erst der kühlen Kinderpsychologin Jane Grierson (Dianne Wiest), die eine Eliteklasse leitet. Was sie jedoch nicht kann, ist Freds Einsamkeit lindern. Und so ist es am Ende doch seine Mutter, die erkennt, was ihr Sohn am nötigsten hat.

    Der siebenjährige Fred Tate (Adam Hann-Byrd) ist ein Genie. Bereits mit einem Jahr kann er lesen, im Alter von vier Jahren verfasst er erste Gedichte. Nun löst er hochkomplizierte Rechenaufgaben und spielt meisterhaft Klavier. Seine Mutter Dede (Jodie Foster), eine einfache Kellnerin, unterstützt ihn wo sie nur kann. Als jedoch die kühle Kinderpsychologin Jane Grierson (Dianne Wiest) Fred fördern möchte und der Junge Gefallen an der Zusammenarbeit findet, entbrennt ein erbitterter Wettkampf zwischen den beiden Frauen. „Das Wunderkind Tate“ ist das gelungene Regie-Debüt der zweifachen Oscar Preisträgerin Jodie Foster (Angeklagt, Das Schweigen der Lämmer), in dem sie sich behutsam mit dem sensiblen Thema der kindlichen Einsamkeit auseinandersetzt. Dies gelang Foster so gut, dass innerhalb der Branche schnell der Verdacht aufkam, sie habe sich an ihrer eigenen Kindheit orientiert – stand sie doch bereits mit gerade einmal fünf Jahren vor TV-Kameras. (Text: ServusTV)

    Deutscher Kinostart06.02.1992

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Do 30.06.2022
    08:55–10:35
    08:55–
    Mo 27.06.2022
    06:00–07:40
    06:00–
    So 12.06.2022
    03:30–05:05
    03:30–
    Mi 08.06.2022
    10:30–12:05
    10:30–
    Di 07.06.2022
    04:25–06:00
    04:25–
    Di 08.03.2022
    06:00–07:35
    06:00–
    Fr 23.07.2021
    10:10–11:55
    10:10–
    Sa 17.07.2021
    14:00–15:45
    14:00–
    Di 18.08.2020
    20:15–22:15
    20:15–
    So 01.03.2020
    23:10–01:05
    23:10–
    So 01.03.2020
    20:15–22:10
    20:15–
    So 29.12.2019
    02:35–04:10
    02:35–
    Sa 28.12.2019
    00:30–02:10
    00:30–
    Sa 21.12.2019
    13:05–14:55
    13:05–
    Mi 03.04.2019
    22:15–00:00
    22:15–
    Di 02.04.2019
    20:14–22:10
    20:14–
    Do 25.05.2017
    22:55–00:45
    22:55–
    Mi 24.05.2017
    20:15–22:05
    20:15–
    Do 30.06.2016
    01:15–02:45
    01:15–
    Do 30.06.2016
    01:00–02:30
    01:00–
    Mi 29.06.2016
    22:15–00:05
    22:15–
    Mi 29.06.2016
    22:15–00:15
    22:15–
    Di 31.05.2016
    22:30–00:30
    22:30–
    Mo 30.05.2016
    20:15–22:30
    20:15–
    Do 31.12.2015
    16:40–18:15
    16:40–
    Do 31.12.2015
    07:30–09:10
    07:30–
    Sa 12.12.2015
    08:35–10:10
    08:35–
    So 06.12.2015
    22:20–00:15
    22:20–
    So 06.12.2015
    22:20–00:10
    22:20–
    So 13.09.2015
    08:25–10:05
    08:25–
    So 23.08.2015
    10:35–12:15
    10:35–
    Fr 17.07.2015
    15:40–17:20
    15:40–
    So 28.06.2015
    13:30–15:05
    13:30–
    Sa 27.06.2015
    06:20–08:00
    06:20–
    Fr 26.06.2015
    22:05–23:45
    22:05–
    Mi 29.04.2015
    01:15–02:50
    01:15–
    Di 28.04.2015
    23:10–00:50
    23:10–
    Di 28.04.2015
    22:00–23:45
    22:00–
    Do 16.04.2015
    18:00–20:00
    18:00–
    Mi 15.04.2015
    21:20–23:00
    21:20–
    Sa 11.04.2015
    10:35–12:10
    10:35–
    Mo 06.04.2015
    23:55–01:35
    23:55–
    Mo 06.04.2015
    01:50–03:30
    01:50–
    So 05.04.2015
    10:55–12:35
    10:55–
    So 22.03.2015
    23:55–01:35
    23:55–
    Sa 21.03.2015
    14:00–15:40
    14:00–
    Mo 16.03.2015
    11:30–13:10
    11:30–
    Mi 31.12.2014
    16:40–18:15
    16:40–
    Di 30.12.2014
    20:15–21:50
    20:15–
    So 28.12.2014
    01:05–02:45
    01:05–
    Mo 03.11.2014
    02:05–03:45
    02:05–
    Fr 31.10.2014
    13:45–15:20
    13:45–
    Mo 29.09.2014
    15:40–17:20
    15:40–
    Mo 29.09.2014
    03:10–04:45
    03:10–
    So 28.09.2014
    20:15–21:50
    20:15–
    Mo 15.09.2014
    11:20–12:55
    11:20–
    So 14.09.2014
    11:30–13:10
    11:30–
    Fr 12.09.2014
    15:10–16:45
    15:10–
    Sa 16.08.2014
    14:30–16:05
    14:30–
    Do 14.08.2014
    18:10–20:00
    18:10–
    Mi 13.08.2014
    20:15–22:05
    20:15–
    Mo 11.08.2014
    22:10–23:45
    22:10–
    Mo 30.06.2014
    02:15–03:55
    02:15–
    Fr 27.06.2014
    21:55–23:35
    21:55–
    Mi 11.06.2014
    00:45–02:15
    00:45–
    Di 10.06.2014
    20:15–22:00
    20:15–
    Mo 26.05.2014
    15:30–17:05
    15:30–
    So 25.05.2014
    22:30–00:05
    22:30–
    Do 24.04.2014
    15:30–17:05
    15:30–
    So 30.03.2014
    17:00–18:45
    17:00–
    Sa 29.03.2014
    13:10–14:45
    13:10–
    Fr 28.03.2014
    22:10–23:45
    22:10–
    Mo 17.03.2014
    18:15–20:00
    18:15–
    Mo 24.02.2014
    15:30–17:05
    15:30–
    Sa 22.02.2014
    14:50–16:25
    14:50–
    Mo 17.02.2014
    01:10–02:45
    01:10–
    So 16.02.2014
    21:55–23:30
    21:55–
    Fr 31.01.2014
    14:00–15:35
    14:00–
    So 26.01.2014
    17:05–18:40
    17:05–
    Sa 25.01.2014
    20:15–21:50
    20:15–
    Sa 07.09.2013
    20:15–22:15
    20:15–
    Sa 07.09.2013
    00:55–01:50
    00:55–
    Do 11.04.2013
    02:35–04:10
    02:35–
    Mi 10.04.2013
    23:15–00:50
    23:15–
    Di 02.04.2013
    10:05–11:55
    10:05–
    Mo 01.04.2013
    16:15–16:15
    16:15–
    Di 26.06.2012
    20:15–21:50
    20:15–
    So 13.05.2012
    12:20–13:55
    12:20–
    Sa 10.12.2011
    13:20–14:55
    13:20–
    Di 29.11.2011
    13:05–14:45
    13:05–
    Mo 28.11.2011
    11:40–13:15
    11:40–
    Sa 26.11.2011
    16:10–17:40
    16:10–
    Do 24.11.2011
    04:55–06:30
    04:55–
    Sa 12.11.2011
    12:00–13:35
    12:00–
    Di 08.11.2011
    21:50–23:25
    21:50–
    So 23.10.2011
    10:30–12:10
    10:30–
    Di 11.10.2011
    07:50–09:30
    07:50–
    Do 06.10.2011
    09:40–11:20
    09:40–
    Di 10.05.2011
    17:05–18:45
    17:05–
    Di 26.04.2011
    11:50–13:30
    11:50–
    Di 12.04.2011
    15:55–17:30
    15:55–
    Mo 01.11.2010
    16:40–18:20
    16:40–
    Do 02.09.2010
    15:00–16:40
    15:00–
    So 29.08.2010
    14:35–16:20
    14:35–
    Do 12.08.2010
    10:25–12:05
    10:25–
    So 25.07.2010
    12:30–14:05
    12:30–
    Di 13.07.2010
    15:10–16:50
    15:10–
    Di 06.07.2010
    22:00–23:40
    22:00–
    Di 15.06.2010
    14:35–16:15
    14:35–
    Di 01.06.2010
    07:50–09:25
    07:50–
    Do 25.02.2010
    11:00–12:40
    11:00–
    Mo 08.02.2010
    09:50–11:30
    09:50–
    Do 28.01.2010
    18:35–20:15
    18:35–
    Do 14.01.2010
    20:15–21:55
    20:15–
    Mi 23.12.2009
    08:20–10:00
    08:20–
    Mo 21.12.2009
    23:55–01:35
    23:55–
    Mo 21.12.2009
    20:15–22:00
    20:15–
    So 03.05.2009
    04:00–05:35
    04:00–
    Fr 01.05.2009
    11:05–13:00
    11:05–
    Fr 27.02.2009
    01:10–02:45
    01:10–
    Do 26.02.2009
    20:15–22:00
    20:15–
    Do 30.10.2008
    22:00–23:40
    22:00–
    Do 09.10.2008
    20:15–21:55
    20:15–
    Do 24.07.2008
    01:10–02:45
    01:10–
    Mi 23.07.2008
    20:15–22:00
    20:15–
    So 17.02.2008
    15:50–17:30
    15:50–
    Fr 15.02.2008
    20:15–22:00
    20:15–
    So 27.08.2006
    13:05–14:45
    13:05–
    Mo 03.10.2005
    11:05–12:45
    11:05–
    Mi 18.08.2004
    20:15–22:20
    20:15–
    Mi 21.05.2003
    20:15–22:15
    20:15–
    Fr 09.11.2001
    20:15–22:20
    20:15–
    Mi 18.10.2000
    20:15–22:15
    20:15–
    Fr 25.08.2000
    03:20–04:55
    03:20–
    Do 24.08.2000
    10:10–11:45
    10:10–
    Mo 11.05.1998
    22:25–00:00
    22:25–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Das Wunderkind Tate online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.