Das Weibernest

    D 2001 (89 Min.)
    • Komödie
    Franziska (Susanne Uhlen, li.) und ihre beste Freundin Marie (Dana Vavrova) haben von ein und dem selben Mann ein Kind bekommen. – Bild: HR/​ARD/​Degeto
    Franziska (Susanne Uhlen, li.) und ihre beste Freundin Marie (Dana Vavrova) haben von ein und dem selben Mann ein Kind bekommen.

    Nach dem überraschenden Bestsellererfolg ihres Debütromans erhält die dreifache Mutter Franziska Zis das Angebot, eine Talk-Show zu moderieren. Die Entscheidung zwischen Karriere und Familie wird für Franziska erleichtert, als die Jugendfreundin Marie bei ihr einzieht, um sich zusammen mit der lebenslustigen Schwiegermutter Alma um die chaotischen Kinder zu kümmern. Als sich herausstellt, dass Franziska und Marie vom selben Mann ein Kind erwarten, steht die Frauengemeinschaft vor einer harten Zerreißprobe. „Das Weibernest“ ist eine spritzige Komödie nach dem gleichnamigen Roman von Hera Lind, mit Susanne Uhlen, Nadja Tiller, Dana Vávrová und Erich Hallhuber. Die Powerfrau Franziska Zis (Susanne Uhlen) hat es geschafft. Ihr Romandebüt „Die perfekte Frau“ ist ein Bestseller, die Medien reißen sich um die quirlige Mutter dreier Kinder.
    Alexander Karl (Erich Hallhuber), Programmchef eines großen Fernsehsenders, bietet ihr sogar eine eigene Talk-Show an. Zwischen Karriere und Familie hin- und hergerissen, flüchtet Franziska mit ihren drei Chaoskindern erst einmal in den lange versprochenen Urlaub. Im Hotel trifft sie unerwartet Alexander Karl wieder, der Franziska auf charmante Weise davon überzeugt, ihre Chance beim Fernsehen doch wahrzunehmen. Erleichtert wird die Entscheidung durch die Wiederbegegnung mit der Jugendfreundin Marie (Dana Vávrová), die gerade ihren Mann verlassen hat. Die ambitionierte Modedesignerin zieht in Franziskas Haus ein, um in Ruhe zu arbeiten und nebenher ein Auge auf die Kinder zu haben. Im Gegenzug verspricht Franziska, ihre TV-Prominenz in die Waagschale werfen, um Maries Modekollektion zu promoten.
    Guter Geist der quirligen Frauen-Wohngemeinschaft ist Maries lebenskluge Schwiegermutter Alma (Nadja Tiller). Nach einem Fehlstart avanciert Franziskas Talk-Show zu einem Quotenhit – allerdings erst, nachdem die Moderatorin ihr eigenes Konzept durchsetzt. Durch die harte Arbeit vergisst sie jedoch eine wichtige Verpflichtung gegenüber ihrer besten Freundin. Als sich obendrein herausstellt, dass Franziska und Marie ein Kind von ein und dem selben Mann erwarten, wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt… „Das Weibernest“ ist die Verfilmung des gleichnamigen Hera-Lind-Romans, der als Fortsetzung von „Das Superweib“ in den Beststellerlisten zu finden war. Die leichtfüßige Komödie ist hervorragend besetzt mit Susanne Uhlen, Nadja Tiller und Dana Vávrová. (Text: ARD)

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Di 12.07.2022
    14:30–16:00
    14:30–
    Di 31.05.2022
    03:45–05:15
    03:45–
    Mo 30.05.2022
    14:30–16:00
    14:30–
    Sa 19.03.2022
    08:15–09:45
    08:15–
    Di 20.04.2021
    11:15–12:45
    11:15–
    Mo 19.04.2021
    14:30–16:00
    14:30–
    Mo 22.03.2021
    03:35–05:05
    03:35–
    So 21.03.2021
    12:25–13:55
    12:25–
    So 21.03.2021
    05:35–07:05
    05:35–
    Sa 13.03.2021
    08:35–10:05
    08:35–
    Mi 10.03.2021
    07:55–09:25
    07:55–
    Di 09.03.2021
    13:55–15:25
    13:55–
    Sa 05.09.2020
    13:00–14:30
    13:00–
    Mo 18.11.2019
    14:00–15:30
    14:00–
    Sa 06.07.2019
    10:30–12:00
    10:30–
    Do 13.06.2019
    23:35–01:05
    23:35–
    Do 13.06.2019
    14:30–16:00
    14:30–
    Mo 01.04.2019
    12:45–14:15
    12:45–
    Do 21.03.2019
    02:30–04:00
    02:30–
    So 17.03.2019
    10:30–12:00
    10:30–
    Sa 16.03.2019
    05:40–07:10
    05:40–
    Fr 10.11.2017
    10:45–12:15
    10:45–
    Mi 01.11.2017
    09:45–11:15
    09:45–
    Mo 04.09.2017
    06:55–08:25
    06:55–
    Sa 02.09.2017
    08:00–09:30
    08:00–
    Fr 01.09.2017
    14:10–15:40
    14:10–
    Fr 03.03.2017
    01:55–03:25
    01:55–
    Do 02.03.2017
    12:00–13:30
    12:00–
    Mi 30.11.2016
    14:30–16:00
    14:30–
    Fr 28.10.2016
    09:05–10:35
    09:05–
    Di 09.08.2016
    07:30–09:00
    07:30–
    Di 16.02.2016
    10:40–12:10
    10:40–
    Mo 04.01.2016
    07:35–09:05
    07:35–
    So 20.09.2015
    13:00–14:30
    13:00–
    So 14.06.2015
    01:00–02:30
    01:00–
    Mi 18.03.2015
    12:15–13:45
    12:15–
    Do 22.01.2015
    12:30–14:00
    12:30–
    Do 22.01.2015
    07:05–08:35
    07:05–
    Mi 21.01.2015
    18:30–20:00
    18:30–
    Mo 19.01.2015
    09:05–10:35
    09:05–
    Mo 11.11.2013
    12:30–14:00
    12:30–
    So 15.09.2013
    15:30–17:00
    15:30–
    Di 09.07.2013
    13:30–15:00
    13:30–
    Mi 03.04.2013
    12:30–14:00
    12:30–
    Mi 03.04.2013
    07:00–08:30
    07:00–
    Di 02.04.2013
    18:30–20:00
    18:30–
    So 31.03.2013
    11:10–12:40
    11:10–
    So 10.03.2013
    04:00–05:30
    04:00–
    Sa 09.03.2013
    12:40–14:10
    12:40–
    Mi 26.09.2012
    13:30–15:00
    13:30–
    Di 21.02.2012
    07:30–09:00
    07:30–
    Do 18.08.2011
    13:00–14:30
    13:00–
    Sa 27.11.2010
    15:30–17:00
    15:30–
    Do 08.10.2009
    13:30–15:00
    13:30–
    So 29.03.2009
    15:15–16:45
    15:15–
    Mo 16.03.2009
    07:45–09:15
    07:45–
    So 15.03.2009
    15:40–17:10
    15:40–
    Sa 14.03.2009
    23:20–00:50
    23:20–
    So 14.12.2008
    11:20–12:50
    11:20–
    So 29.07.2007
    13:15–14:45
    13:15–
    Sa 29.10.2005
    15:05–16:35
    15:05–
    Di 08.02.2005
    22:30–00:00
    22:30–
    Di 18.01.2005
    00:35–02:15
    00:35–
    Mo 17.01.2005
    13:20–15:10
    13:20–
    Mo 17.01.2005
    05:35–07:15
    05:35–
    So 16.01.2005
    21:35–23:15
    21:35–
    Do 23.12.2004
    14:00–15:30
    14:00–
    Do 25.11.2004
    23:00–00:30
    23:00–
    Di 04.05.2004
    10:30–12:00
    10:30–
    Sa 19.10.2002
    22:00–23:30
    22:00–
    Fr 11.10.2002
    10:15–11:45
    10:15–
    Mi 09.10.2002
    20:15–21:45
    20:15–
    So 28.04.2002
    20:15–21:45
    20:15–
    Sa 09.02.2002
    23:20–00:50
    23:20–
    Mi 02.01.2002
    20:15–21:45
    20:15–
    Sa 17.11.2001
    22:00–23:30
    22:00–
    Sa 15.09.2001
    02:25–03:55
    02:25–
    Fr 14.09.2001
    20:30–22:00
    20:30–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Das Weibernest online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.