Das Geheimnis der Mondprinzessin

    H/GB/F/AUS/USA/NZ 2008 (The Secret of Moonacre)
    Spielfilm (103 Min.)
    Maria (Dakota Blue Richards) in ihrem Schlosszimmer mit Kaninchen Serena, das sie vor Wilderern gerettet hat. – Bild: ZDF und (c) Ascot Elite
    Maria (Dakota Blue Richards) in ihrem Schlosszimmer mit Kaninchen Serena, das sie vor Wilderern gerettet hat. – Bild: ZDF und (c) Ascot Elite
    Der jungen Maria Merryweather ist vorherbestimmt, gegen ein düsteres Vermächtnis anzukämpfen, das ihr neues Zuhause, Schloss Mondland, bedroht. Das prominent besetzte Fantasymärchen zaubert stimmungsvoll eine verwunschene Welt, bietet Spannung, humorvolle Momente und ein fantastisches Finale. Nach dem Tod ihres Vaters muss Maria Merryweather London verlassen und sich auf den langen Weg nach Schloss Mondland machen. Dort lebt ihr einziger Verwandter, Sir Benjamin Merryweather. Alles, was der Vater Maria hinterlassen hat, ist ein altes, ledergebundenes Buch, die „Chroniken des Mondlandtals“. Onkel Benjamin begegnet Maria unwirsch und wortkarg. Seltsame Dinge gehen in dem heruntergekommenen Schloss vor, verborgene Mächte scheinen am Werk zu sein. Im Wald vor dem Schlossgelände wird Maria von einer Bande jugendlicher Wilderer, angeführt von Robin de Noir, bedroht. Dessen Vater, der finstere Coeur de Noir, beherrscht von seiner Burg aus mit seinen schwarzen Rittern den Wald. Als Maria die alte Chronik liest, wird ihr vieles klar. Vor Hunderten von Jahren zerrissen die freundschaftlichen Bande zwischen den Familien Merryweather und De Noir. Hass und Rachsucht beherrschten fortan ihr Verhältnis. Auslöser war die Gier beider Familien nach den magischen Perlen der Mondprinzessin. Damals wurde das Mondlandtal mit tiefster Finsternis überzogen. Dieser Fluch hält so lange an, bis die Perlen dem Meer zurückgegeben werden. Maria ist die einzige, die den Fluch aufheben kann, und dafür muss sie sich in große Gefahr begeben. Eine Verbündete findet sie in der schönen Einsiedlerin Loveday, die etwas mit Onkel Benjamins gebrochenem Herzen zu tun haben scheint. Und dann sind da noch ein weißes Pferdchen, ein schwarzer Löwe, die Einhörner des Meeres und Gouvernante Miss Heliotrope, die Maria in größter Not zu Hilfe kommen. Das Fantasymärchen basiert auf dem Buch „Das kleine weiße Pferd“ von Elizabeth Goudge. Die britisch-ungarische Koproduktion ist mit Ioan Gruffudd (Sir Benjamin Merryweather), Natasha McElhone (Mondprinzessin/Loveday), Tim Curry (Coeur de Noir), Juliet Stevenson (Miss Heliotrope) und Dakota Blue Richards in der Hauptrolle herausragend besetzt. Regisseur Gabor Csupo, gebürtiger Ungar, machte sich einen Namen als Produzent (zusammen mit Arlene Klasky) und Autor von Animationsserien wie „Die Simpsons“, „Rugrats“ und „Expedition der Stachelbeeren“. (Text: ZDF)
    Deutsche TV-Premiere: 31.12.2011 ZDF
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Di 01.01.2019
    16:05–17:30
    16:05–KiKA
      Do 27.12.2018
    00:15–01:55
    00:15–Tele 5
      Mo 24.12.2018
    20:15–22:05
    20:15–Tele 5
      So 31.12.2017
    12:00–13:25
    12:00–KiKA
      Fr 06.01.2017
    19:30–21:00
    19:30–KiKA
      Fr 15.01.2016
    19:30–21:00
    19:30–KiKA
      So 08.11.2015
    15:50–17:20
    15:50–ZDFneo
      Fr 03.04.2015
    19:30–21:00
    19:30–KiKA
      Mi 31.12.2014
    09:30–11:00
    09:30–ZDF
      Mi 01.01.2014
    17:30–19:00
    17:30–ZDFneo
      Fr 21.06.2013
    19:30–21:00
    19:30–KiKA
      Fr 14.09.2012
    19:30–21:00
    19:30–KiKA
      Sa 31.12.2011
    12:15–13:45
    12:15–ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das Geheimnis der Mondprinzessin im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.