NEU: Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    Originalfassung – Staffel 2, Folge 1–8

    • Staffel 2, Folge 1
      Vor einem Jahr zeigte „Horizonte“ die erste Staffel der spannenden BBC-Doku-Serie rund um die junge Familie Rambert, die in Südafrika Wildtiere umsiedelt. Anders als in Tansania oder Kenia können die Tiere hier nicht frei wandern, denn das ganze Land ist in Tausende eingezäunte Reservate, Farmen und Tierparks unterteilt. Jetzt sind die Tierärztin Emma, ihr Ehemann Shaun und Töchterchen Phoebe zurück. Bereits zu Beginn der neuen Umsiedlungssaison geht es bei den Ramberts turbulent zu und her: Die inzwischen zweijährige Phoebe zahnt, Emma muss sich um einen schwerverletzten Geparden kümmern, und beim Transport von Büffeln kommt es beinahe zu einer Katastrophe. (Text: SRF 1)
      Original-TV-PremiereMi 20.06.2007BBC One
    • Staffel 2, Folge 2
      Breitmaul-Nashörner waren zu Beginn des 20. Jahrhunderts fast vollständig ausgerottet. Im südafrikanischen Madikwe Wildreservat lebt heute dank eines Artenschutzprogramms wieder eine grosse Population. Emma, Shaun und ihr Team haben den Auftrag gefasst, einen der Breitmaul-Nashornbullen zu einer anderen Herde umzusiedeln – kein leichtes Unterfangen. Überdies machen in Madikwe die inzwischen 64 Löwen grosse Sorgen. Mehr Tiere verkraftet das Reservat nicht. Emma soll deshalb zur Geburtenkontrolle einen der Rudellöwen unterbinden. Die Tierärztin kennt sich zwar in Unterbindungen aus, doch bei einem Löwen Hand angelegt hat sie noch nie. (Text: SRF 1)
      Original-TV-PremiereMi 27.06.2007BBC One
    • Staffel 2, Folge 3
      Im dritten Teil der spannenden BBC-Doku-Serie werden Emma und Shaun nach Namibia gerufen. Sie sollen den Gesundheitszustand der Löwen im Etosha-Nationalpark überprüfen. Im sicheren Wagen immer mit dabei ist auch Töchterchen Phoebe. Allein das Aufspüren von 30 Löwen im riesigen Park – Etosha ist halb so gross wie die Schweiz – ist ein zeitaufwendiges Unterfangen. Und das Projekt muss kurzfristig unterbrochen werden, denn Tierärztin Emma erhält einen Notruf von Africat, einem Rettungszentrum für Wildkatzen: In kurzer Zeit wurden zwei von vier erfolgreich ausgewilderten Geparden tot aufgefunden. Wie kann man die übrigen vor diesem Schicksal bewahren? (Text: SRF 1)
      Original-TV-PremiereMi 04.07.2007BBC One
    • Staffel 2, Folge 4
      Emma und Shaun sind in Namibia im Etosha-Nationalpark, um dort den Gesundheitszustand der 30 Löwen des riesigen Parks zu testen. Um die verbleibenden sechs Löwen, darunter drei Jungtiere, anzulocken, muss das Team zu einem unkonventionellen Trick greifen – und er funktioniert. Doch die Aktion bleibt gefährlich: Die Löwenmutter hat sich von der Gruppe entfernt und darf auf keinen Fall sehen, wie Emma die Löwenbabys betäubt. Africat, ein Rettungszentrum für Grosskatzen, braucht erneut Emmas Hilfe: Sie soll ein acht Monate altes Gepardenweibchen operieren. (Text: SRF 1)
      Original-TV-PremiereMi 11.07.2007BBC One
    • Staffel 2, Folge 5
      Im fünften Teil der spannenden BBC-Serie sollen Emma und ihr Team dabei helfen, Quaggas, eine ausgestorbene Zebra-Art zurückzuzüchten. Zebras einfangen ist ein äusserst schwieriges Unterfangen, denn die Tiere sind für ihre Sturheit bekannt. Doch Emma plagen noch andere Sorgen: Sie hat genug vom ständigen Umherziehen und hat Shaun davon überzeugen können, halbwegs sesshaft zu werden: In Zentralsüdafrika will sich die junge Familie eine kleine Farm bauen, damit Emma ein Rehabilitationszentrum für verletzte Wildtiere einrichten kann. (Text: SRF 1)
      Original-TV-PremiereMi 18.07.2007BBC One
    • Staffel 2, Folge 6
      Die Wildtier-Umsiedler haben Ferien. Doch statt am Strand zu liegen, reisen Emma und Shaun mit der kleinen Phoebe nach Borneo. Sie wollen auf der indonesischen Insel bei zwei Schutzprojekten mitarbeiten. Emma hilft in einem Auswilderungszentrum für Orang-Utans aus, und Shaun heftet sich zusammen mit Tierschützern an die Fersen von Borneo-Zwergelefanten. Während Emma in der Arbeit mit den verwaisten Orang-Utans voll und ganz aufgeht, wächst bei Shaun der Frust: Auch nach Tagen im Dschungel hat er noch keinen einzigen Zwergelefanten zu Gesicht bekommen. (Text: SRF 1)
      Original-TV-PremiereMi 25.07.2007BBC One
    • Staffel 2, Folge 7
      Nach den Ferien auf Borneo beginnt für die Wildtierumsiedler in Südafrika eine neue Saison: Emma, Shaun und ihr Team erhalten den Auftrag, einen Breitmaulnashorn-Bullen mit einem Sender zu versehen. Mitten während der Nashorn-Aktion erhält die Familie Rambert eine frohe Botschaft: Emma und Shaun haben einen der grössten Aufträge des Landes erhalten: Im Naturschutz-Reservat Rooipoort sollen sie wegen Überpopulation 1800 Tiere umsiedeln. Den Auftrag haben sie dringend nötig, denn beim Bau ihres Hauses läuft nicht alles, wie es sollte: Die Kosten übersteigen das Budget bei Weitem. (Text: SRF 1)
      Original-TV-PremiereMi 01.08.2007BBC One
    • Staffel 2, Folge 8
      Nach vielen Jahren ohne festen Wohnsitz hat Emma ihren Ehemann Shaun endlich davon überzeugen können, sesshaft zu werden. Jetzt kann die Tierärztin endlich konstant junge oder verletzte Tiere betreuen, an ihrem neuen Wohnort in der Nähe von Kimberley, der Hauptstadt der südafrikanischen Provinz Nordkap. Inzwischen versorgt Emma auf ihrer Farm bereits vier Blessböcke, einen Büffel und ein kleines Gnu. Doch auch in der letzten Folge der achtteiligen Doku-Serie müssen Emma, Shaun und ihr Team Wildtiere umsiedeln. Überdies eilen sie den Verantwortlichen eines nahegelegenen Nationalparks zu Hilfe: Dort ist ein Breitmaulnashorn-Bulle ausgerissen. (Text: SRF 1)
      Original-TV-PremiereMi 08.08.2007BBC One

    zurück

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Emma – Tierärztin auf Safari online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…