Chicita
    D 1989
    3 Ausgaben
    Deutsche Erstausstrahlung: Das Erste

    Mal spielt Margarete Schreinemakers die erste Quotenfrau der Bundesliga, mal einen Vamp, ihre Hauptrolle aber ist Germaine von Schlottmann-Herrkempel, eine chaotische Moderatorin, die sich für emanzipiert hält …  (Text: Hörzu 20/1989)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Magazin der neuen Weiblichkeit. Parodie auf Frauenmagazine mit Margarethe Schreinemakers.

    Schreinemakers spielt die schrille Emanzen-Moderatorin Germaine von Schlottmann-Herrkempel und sämtliche weibliche Rollen, liest Witznachrichten vor (Jutta Dittfurth erhält für ihre zwei selbst angezeigten Abtreibungen den Mutter-Courage-Preis der Memminger Frauengruppe) und tritt in Sketchen auf, die sich vom Männerstammtisch aus den Feminismus vorknöpfen. Das Bühnenbild ist eine riesige Frauenbrust.

    Die halbstündige Sendung lief montags um 22:00 Uhr, wurde zum Glück aber nach drei Ausgaben nicht fortgesetzt.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Chicita im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …