44 Episoden

    David Callan ist Mitarbeiter des britischen Secret Service S.I.S., der in der Tarnung eines kleinen unbedeutenden Buchhalters sein Dasein fristet. Diese Tarnung ist nicht etwa Absicht, sondern auch eine Art Strafe, ist Callan doch nicht nur der Mann fürs Grobe, den man für die schmutzigsten Jobs heranzieht – er ist auch der einzige Agent, der seinen Job und seine Vorgesetzten und sämtliche Direktiven, an die sich ein Agent des britischen Geheimdienstes zu halten hat, hasst wie Pest und Cholera zusammen. Und weil dem so ist, hat man Callan auf die Buchhalterstelle abgeschoben, kommt allerdings nicht umhin, ihn immer wieder in den aktiven Dienst zurückzubeordern, wenn es heikle Aufgaben zu erledigen gibt. Denn Callan ist nicht nur der unbequemste Agent der Königin, er ist auch der Allerbeste. Gleich in der ersten Folge muss Callan, der sich bisweilen auch „David Tucker“ nennt, den Inhaber einer Import-Export-Firma aus dem Weg schaffen. Callan sträubt sich mit aller Kraft, bis er herausfindet, dass „Schneider“ nicht nur ein ehemaliger Naziverbrecher, sondern auch einer der skrupellosesten Waffenhändler der Nachkriegszeit ist. Damit kommt Callan nicht mehr umhin, seinen schmutzigen Job zu erledigen. (Text: Nostalgie Crime Fanpage)

    Callan auf DVD

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Callan im Fernsehen läuft.