Kommentare 1–8 von 8

    • (geb. 1960) am melden

      ich fand die sendung gut . dank ihr habe ich 26 kg abgenommen. es wäre toll wenn mal wieder etwas ähnliches am fernseher gebracht wird.man fühlt sich nicht in stich gelassen und sieht das andere auch schwächen haben. was mir wieder mut gemacht hat .
        hier antworten
      • (geb. 1980) am melden

        Ihr wißt doch gar nicht, wie es ist dick zu sein.-
        Sprüche kann ich auch machen, denn versetzt euch mal in die lage eines dicken menschen.
        ihr seit echt sowas von krank
          hier antworten
        • (geb. 1970) am melden

          Mann-oh Mann, schreibt doch mal rein wie die Kandidaten von BIG DIET es geschafft haben, in einer Woche 5-7 kg abzunehmen. Ich weiss bis heute nicht, wie man das macht !!
          Darum bedaure ich auch ein wenig, daß diese Sendung abgesetzt wurde, sonst wüsste ich es nämlich.
            hier antworten
          • (geb. 1970) am melden

            "ICH BIN EINE SEXBOMBE" sagt die dicke Sabrina und geht in
            einem Big-Diet Kurzfilm in einen Nachtclub. Der Reporter eilt hin-
            terher und fragt die männlichen Besucher: "Hattest Du schon mal SEX mit Dicken ? " Die Antwort: "Ja, da hat man endlich mal was
            zu greifen, anstatt immer diese dünnen Bohnenstangen...."
            .....tja, das war BIG DIET - und wen interessierte das wirklich, wo
            doch alle wissen, daß der ideale Sex nur mit schlanken/jungen/gesunden Männern und Frauen möglich ist.
              hier antworten
            • (geb. 1963) am melden

              Ich finde es ja immer lustig, wenn eine Zuschauerverarschung wie BIG DIET, die auf geringe Kosten, hohe Quote setzt, auch mal an sich selbst scheitert - und eben die geldgierige, sich als immer gut darstellende Margarethe mal keine hohe Gage von einem Privatsender bekommt.
                hier antworten
              • (geb. 1955) am melden

                Abnehmen mit Margarethe Schreinemakers - Ich fand die Sendung gar nicht mal so schlecht. Und am Besten fand ich, daß Margarethe Schreinemakers schlank und vorzeigbar mit ihrem Sex-Appeal kaum Quote brachte. Etwas dicker war sie und ihre ihre gewaltigen Einschaltquoten Donnerstags abends, wenn auf SAT1 "Schreinemakers live" lief. Da hatte sie mitunter sogar den ganzen Abend für sich. Das war halt bei "Big Diet" nicht so.
                Man warf sie raus und kam auf die Idee Jenny Elvers (auch nicht viel besser) zu engagieren. Die Sendung war ein Flop-aber ich fand
                sie gar nicht so schlecht, wobei mir immer noch unerklärlich ist, wie man 6-7 kg in einer Woche wirklich abnehmen kann. Aber
                vielleicht sagt/mailt es mir ja irgendwann einer.
                  hier antworten
                • (geb. 1987) am melden

                  Das traurige ist nicht, dass der Sender auf die Idee gekommen ist, so etwas zu zeigen - das traurige ist, dass es Leute gibt, die dort mitmachen und sich auf diese Weise freiwillig demütigen lassen. Wer's nötig hat...
                    hier antworten
                  • (geb. 1960) am melden

                    Abnehmen mit Margarethe Schreinemakers - zum Glück hat das dem Sender keine fetten Einschaltquoten gebracht und der Bildschirm bleibt in der nächsten Zeit schreinemakersfrei.
                      hier antworten

                    Erinnerungs-Service per E-Mail

                    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Big Diet im Fernsehen läuft.

                    Auch interessant …