Staffel 1, Folge 7

    • 7. Fluchtpunkt Sparkasse

      Staffel 1, Folge 7

      „Na, Sie sind ja woll nich von hier, hä?“, fragt ein Mann Salwa Al-Hassani – Salwa steht hinter dem Bankschalter der Sparkassen-Filiale Bernburg-Talstadt. Sie trägt Blazer statt Kopftuch. Europäische Moderne statt syrischer Tradition, aber ihr Deutsch verrät, dass der Kunde Recht hat. „Doch, aus Bernburg. Seit einem Jahr“, antwortet sie nach kurzem Stocken, bevor sie sich professionell gibt: „Wie kann ich Ihnen helfen?“. Im August hat Salwa ihre Ausbildung zu Bankkauffrau begonnen. Alles hier ist neu für sie: Die Sprache, die Kunden, die Arbeit mit dem Geld. Salwa ist in der Kleinstadt Bernburg gelandet, versucht aber Kontakte zu Deutschen zu knüpfen. Mit Erfolg: Erst hat sie als Dolmetscherin in der Bank gearbeitet, nun will sie unbedingt die Ausbildung schaffen. Ihren Sohn schickt Salwa in einen evangelischen Kindergarten. Sie liest ihm abends deutsche Kinderbücher vor, damit beide die Sprache lernen. Ihrem Mann Ahmed hingegen fällt es schwer, in Deutschland anzukommen: Er muss die Deutschprüfung im Integrationskurs wiederholen, findet keinen Anschluss in Bernburg. Während seine Frau eine Karriere beginnt, muss er sich um den Haushalt kümmern, das ist ein ihm bisher unbekanntes Familienbild. (Text: mdr)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 10.06.2017MDR

    Cast & Crew

    Sendetermine

    Sa 10.06.2017
    18:00–18:15
    18:00–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Alles wird wie neu sein im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…