12-tlg. dt. Familienserie von Mischa Mleinek, Regie: Wilfried Dotzel.

    Die lustigen Witwen Helma von Schon (Dagmar Altrichter) und Hanna Schubrink (Hanna Burgwitz) haben genug davon, sich immer nur um ihre nicht mehr vorhandenen Männer zu kümmern. Sie tun sich zusammen und brausen mit einem Auto davon, um mehr von der Welt zu sehen und Aufregendes zu erleben.

    Die halbstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)